Rathaus mit Schriftzug

Gemeindenachricht

Mission Weltraum im Kindergarten Malkasten


Unser Kindergartenpapa und Exkursionsleiter Magnus Mond hatte für alle Kinder passende Astronautennamen ausgedacht. Von Hanna Housten bis Jaron Jupiter war alles vertreten. Nach einem Astronautencheck, bei dem wir unsere Reaktionsfähigkeit beweisen mussten, sind wir erfolgreich Asteroiden ausgewichen und haben das Leben, Schlafen und Essen im Weltraum kennengelernt. Das Erklären der Schwerelosigkeit in einer Raumstation hat die Kinder besonders fasziniert. Alles fliegt durcheinander, wenn es nicht gesichert wird. Selbst der Astronaut schwebt und hält sich nur an den vielzähligen Griffen und Schlaufen an Händen und Füßen fest. Anschließend reisten wir von Planet zu Planet und lernten dort die Aggregats- sowie die Temperaturzustände kennen. Auf dem Mars haben wir sogar einen Außerirdischen entdeckt und beobachtet. Auf diesen Schreck gab es erst mal eine Runde Mars- und Milkyway- Riegel für zu Hause. Nach der Landung bastelten wir noch unseren eigenen Saturn als Erinnerung. Nun sind wir gut gerüstet für eine Reise zum Mars.

Exkursionsleiter Weltraummission

Vielen Dank an Familie Schlösser für diesen außergewöhnlichen Ausflug ins Weltall.

Leinwand mit Astronaut

AN, CV

^
Redakteur / Urheber
Kita Malkasten