Rathaus mit Schriftzug

Gemeindenachricht

Achtsamkeit, Gelassenheit, Dankbarkeit und Balance


Man könnte sagen das war unser Motto am 19.07.2022, als sich das Team des Kindergarten Malkastens auf den Weg nach Pforzheim machte. Hier fand der pädagogische Teamtag der Einrichtung statt. Auf dem Hofgut Buckenberg begrüßte uns die Referentin Frau Kerstin Haug um uns durch den Tag zu begleiten. Nach einem kurzen Kennenlernen fanden wir uns auf Yogamatten mitten auf einer Wiese umgeben von Alpakas wieder. Hier übten wir uns darin uns selbst zu spüren und die Außenwelt abzuschalten. Was tut mir gut, wie kann ich Ruhe finden um den Alltag auszugleichen? Alle Kolleginnen schafften es gut, die Außenwelt- und somit auch die grasenden Alpakas um uns herum- mit Entspannung zu begegnen, so dass eine friedliche Atmosphäre entstand. Im Anschluss an eine Qui Gong- Übung und ein autogenes Training erhielten wir Ideen zu weiteren Ausgleichsmöglichkeiten, um den Alltag und Stress abzubauen. Von Hobbys wie Laufengehen, schwimmen, Atemübungen und Backen bis hin zu Tagebuch führen waren viele hilfreiche Vorschläge dabei mit dem Hinweis: Was mir guttut, muss dir nicht gleichzeitig auch helfen!

Nun stand das große Highlight des Tages an: Die Alpakas! Mit viel Vorfreunde aber auch Anspannung begaben wir uns in den Stall, um erste Einweisungen von den Besitzern der Alpakafarm zu bekommen. Nachdem Quentin, Sam, Karl und Co. jeweils einer Kollegin zugewiesen wurden, ging es bei strahlendem Sonnenschein ca. 1 Stunde lang los in den nahegelegenen Wald. Alle Kolleginnen waren so entspannt, dass selbst diejenigen, die noch Überwindung benötigten, gelassen mit den Tieren laufen konnten. An dieser Stelle: Wir sind sehr stolz auf euch, dass ihr eure Ängste überwunden habt!

Um 12:30 Uhr fanden wir uns in einem Teil der Scheune des Hofguts für eine gemeinsame Mittagspause ein. Bei leckerem Salat, Baguette und Knabbereien, ließen wir unsere ersten Eindrücke des Tages auf uns wirken.

Im Anschluss gingen wir dazu über, unseren Blickwinkel zu ändern. Manchmal ist es wichtig, sich in andere hineinzuversetzen oder sich von Seiten meines Gegenübers zu beobachten. Auch dies kann Stress und auch Konflikte verhindern. Nachdem wir viel über unsere Körpersprache und unsere Außenwirkung gelernt hatten, stand noch wertschätzende Kommunikation auf dem Plan. Jeder weiß, wie man Wünsche und Bedürfnisse richtig formuliert, diese aber in Stresssituation richtig abzurufen bedarf viel Übung, Wiederholung, und auch Einstellungssache.

Um 17:30 Uhr machten sich alle auf den Heimweg, mit dem Wissen, dass manchmal ein Perspektivwechsel oder einfach ein umformulierter Satz schon Berge versetzen kann.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Referentin Frau Kerstin Haug und das Hofgut Buckenberg! Wir werden diesen tollen Tag aus vielerlei Hinsicht nicht so schnell vergessen!

Um es mit den Worten von Frau Haug zu sagen: Create your happiness und werde zum Gestalter deines Lebens!!!

^
Redakteur / Urheber
Kita Malkasten