Rathaus mit Schriftzug

Gemeindenachricht

Pfingstferien im Schülerhort an der Lindenschule


Unser 1. Ferientag begann mit Bearbeiten von Holz. Wir sägten, hämmerten und schraubten. So entstanden tolle Werke: Rennboote mit Gummiantrieb, Autos und Fähren etc.  Wir hatten alle viel Spaß dabei.

Am Mittwoch war Wasserspieltag. Wir haben mit Wasserpistolen Becher von der Mauer geschossen, mit Bällen Wasserflaschen treffen müssen, ein Wasserpistolen-Duell veranstaltet.

Donnerstags war unser Filmtag. Wir haben Popcorn gemacht und zusammen den Film: „Die Schule der magischen Tiere“ geschaut.

Am Freitag war dann Sport- und Spieletag. Wir konnten Spielzeug mitbringen und mit den mitgebrachten Inlinern über den Schulhof fahren. Das war ein toller Tag.

Die 2. Woche startete mit einem Parcours im Schulhof. Wir mussten rennen, klettern und Hindernisse überwinden, mit und ohne Zeit messen.

Dienstags wurde es etwas lauter im Schülerhort. Wir konnten Musikinstrumente basteln: Gitarren, Rasseln, Tröten und Mundharmonikas.

Am Mittwoch haben wir einen Ausflug zur Günter-Klotz-Anlage gemacht. Auch an der Alb haben wir gespielt und waren im Wasser.

Der letzte Ferientag war ein Umweltschutztag. Wir sind runter zur TGE gelaufen und haben überall Müll eingesammelt. Zum Abschluss des Tages haben wir noch ein Eis gegessen.

Wir Kinder haben mit den ErzieherInnen das Programm gemeinsam gestaltet, es waren für alle schöne Ferien!

(geschrieben von Henry, Lina, Ida und Emily)

Ausflug an die Alb

^
Redakteur / Urheber
Schülerhort Lindenschule