Rathaus mit Schriftzug

Gemeindenachricht

Gemeldete Türöffnung im Donauring und Personenrettung mit Teleskopmast in der Leopoldstraße


Kurz vor dem Ausrücken der ersten Einsatzfahrzeuge kam aber über Funk von der Integrierten Leitstelle die Rückmeldung vom Notrufmelder, dass die vermisste Person bereits gefunden wurde und wohlauf ist. Darauf konnten die ebenfalls alarmierten Kräfte seitens des Rettungsdienstes und der Polizei die Alarmfahrt abbrechen. In beiden Feuerwehrhäusern konnte die Einsatzbereitschaft um 10:49 Uhr aufgelöst werden.

Weiter wurden die Mitglieder der Einsatzabteilung am Montag, den 14. Februar 2022 um 09:45 Uhr vom Rettungsdienst zum Patiententransport mit dem Teleskopmast in der Leopoldstraße angefordert. Nach kurzer Eintreffzeit der Feuerwehrkräfte wurde der Teleskopmast auf der von der Polizei gesperrten Straße in Stellung gebracht. Schonend wurde die verletzte Person vom dritten Obergeschoss mit dem feuerwehreigenen Teleskopmast transportiert und anschließend dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben. Um 10:33 Uhr konnten die letzten Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle verlassen und in die beiden Feuerwehrhäuser zurückkehren. Anschließend gab die Polizei die Leopoldstraße für den Verkehr wieder frei.
Die Freiwillige Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen war insgesamt mit 4 Fahrzeugen und 14 Personen, der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und die Polizei mit zwei Kräften vom Polizeiposten Hardt im Einsatz.

^
Redakteur / Urheber
Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen