Blick auf die Erweiterung des Rathauses Eggenstein-Leopoldshafen - Animation

Erweiterung Rathaus - Start der Baumaßnahme

„Derzeit fehlen im Rathaus 25 Arbeitsplätze, 50 geeignete Büros sind vorhanden und 75 werden benötigt. Zusätzlich müssen Reserven geschaffen werden, damit man in einigen Jahren nicht wieder tätig werden muss. Trotz Digitalisierung muss davon ausgegangen werden, dass der Bedarf steigt. Viele Bürgerinnen und Bürger kommen ins Rathaus, um sich beraten zu lassen. Die Beratungsangebote auch von externen Stellen wie dem Landratsamt zur Pflege, Vorsorgevollmacht, Rente oder Kinderbetreuung sollen weiterhin im Rathaus möglich sein. Daneben sind weitere Räumlichkeiten erforderlich für Drucker, Lager, Technik, Kopierer, Besprechungsräume, Sitzungssaal, Trauzimmer, Sozialraum, Teeküchen, Personalratsraum mit Krankenzimmer, für externe Prüfer (Bsp. Gemeindeprüfungsanstalt, Finanzverwaltung) oder auch einen Medienraum beispielsweise zur öffentlichen Auslage von Bauplänen. Zusätzlich sind die verschärften Vorschriften des Brandschutzes zu beachten, wonach beispielsweise Fluchtwege freizuhalten sind und Kopierer nicht auf dem Flur stehen dürfen.“ Auszug aus dem Bericht von Regine Hauck, August 2021 im Amtsblatt

Da dieser Zustand nun endlich behoben werden soll, geht es im Januar 2023 los mit den Bauarbeiten für die Rathauserweiterung. Nach intensivem prüfen der verschiedenen Erweiterungsmöglichkeiten in 2021, wurde am 07.12.2021 der Baubeschluss für die Erweiterung des Rathauses auf dem Rathausparkplatz gefasst.

Gebaut wird nun die Variante mit Halbtiefgarage, zwei Vollgeschossen und einem zurückspringendem Dachgeschoss.

Gegen Ende diesen Jahres wird es schon einige vorbereitende Maßnahmen auf dem Parkplatzgelände geben. Zum Beispiel werden Ende Oktober 2022 die Bäume gefällt. In diesem Zeitraum werden der Rathausparkplatz sowie die Parkplätze entlang der Friedrichstrasse nicht zur Verfügung stehen.

Ende November 2022 müssen dann bestehende Versorgungsleitungen innerhalb des Baufelds verlegt werden. Diese Vorarbeiten sind notwendig damit im Januar 2023 die Baumaßnahme starten kann.

Der Erweiterungsbau kann dann voraussichtlich Ende 2024 bezogen werden. Nach Abschluss der Erweiterung soll dann noch das Bestandsgebäude saniert werden.

Entwurf der Rathauserweiterung Ansicht Friedrichstraße - Perspektive 3

Das Bauamt wird über den Baufortschritt im Amtsblatt fortlaufend berichten. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Valerie Reuter vom Bau- und Liegenschaftsamt gerne unter v.reuter@egg-leo.de zur Verfügung.

Entwurf der Rathauserweiterung aus Ansicht der FriedrichstraßeEntwurf der Rathauserweiterung im SchnittEntwurf der Rathauserweiterung Ansicht Erdgeschoss

Kontakt