Aktuelles in Leben & Freizeit

 
  • 21.02.2018  SWR-Filmteam im Museum

    SWR-Filmteam im Museum

    Vor 166 Jahren ist die älteste Dampflok Deutschlands im Rhein versunken. Sie wurde in Karlsruhe gebaut und in Leopoldshafen verladen. Diese Lok wurde bei Germersheim vermutet. Am 21. Oktober 2018 sollte sie geborgen werden. Der SWR hat über die Geschichte der versunkenen Lok und deren Bergungsversuche einige Filme gedreht.

  • 14.02.2018  Fasching 2018 - schee war's

    Fasching 2018 - schee war's

    Jede Menge Zuschauer haben beim Faschingsumzug kräftig gefeiert. Tolle Kostüme und fetzige Musik heizten die Stimmung an. Die Wagenbauer und farbenfrohen Fußgruppen haben sich wieder allerlei einfallen lassen. Die Zuschauer haben es mit Jubelrufen belohnt. Danke ans Ortskartell und insbesondere das Faschingskomitee für die Organisation! Schade, dass es Menschen gibt, die mit ihrem Verhalten diese Tradition gefährden.

  • 31.01.2018  Faschingsumzug - Verkehrsregelungsmaßnahmen

    Faschingsumzug - Verkehrsregelungsmaßnahmen

    Rund um die Umzugsstrecke des Faschingsumzugs bestehen Straßensperrungen und Parkeinschränkungen, die unbedingt zu beachten sind.

  • Beratung und Unterstützung rund um das Thema Pflege und Alter

    Beratung und Unterstützung rund um das Thema Pflege und Alter

    Sprechzeiten des Pflegestützpunktes Landkreis Karlsruhe, Standort Stutensee - wohnortnah im Rathaus Eggenstein-Leopoldshafen -

  • 22.01.2018  Proppenvolle Rheinhalle „200 Jahre Rheindurchstich“

    Proppenvolle Rheinhalle „200 Jahre Rheindurchstich“

    Einen vollen Erfolg konnte die AG Ortsgeschichte am Sonntag verbuchen. Obwohl noch Tische und Stühle herbeigeholt wurden, reichten die Plätze nicht aus. Das umfangreiche Informationsangebot zur Rheinbegradigung mit Filmen, Theater, Vortrag, Ausstellungsobjekten und Bewirtung ist offensichtlich auf sehr großes Interesse gestoßen. Ganz herzlichen Dank!

  • 04.01.2018  „200 Jahre Rheindurchstich“ in der Rheinhalle

    „200 Jahre Rheindurchstich“ in der Rheinhalle

    Am Sonntag, 21.01., lädt die AG Ortsgeschichte alle herzlich in die Rheinhalle ein, um dem 200-jährigen Jubiläum des ersten Rheindurchstichs durch Johann Gottfried Tulla in unserer Gegend zu gedenken. Ab 13 Uhr ist geöffnet. Die Alden Bumbl bewirten Sie gerne mit Café, selbstgebackenem Kuchen, Kartoffelsalat und Wienerle. Eintritt frei.

  • 03.01.2018  Vergünstigungen mit Karlsruher Pässen und Landesfamilienpass

    Einkommensschwächere Bürgerinnen und Bürger können im Rathaus die Karlsruher Pässe für 2018 beantragen. Für Familien mit einem behinderten oder drei und mehr Kindern und Alleinerziehende ist auch der einkommensunabhängige Landesfamilienpass interessant. Alle Pässe können im Rathaus im Bürgerbüro beantragt werden.

  • 03.01.2018  Sonderausstellung "Die Pubertät der Republik“ Eröffnung 14.01.2018

    Am Sonntag, 14.01., wird um 14 Uhr die Sonderausstellung „Die Pubertät der Republik“ im Heimatmuseum in der Leopoldstraße 12 eröffnet. Gemeindearchivarin Katrin Kranich und Wolfgang Knobloch, der die Ausstellung konzipiert hat, führen Sie gerne durch die Räume und schildern Ihnen anschaulich die revolutionäre Zeit der 1960er und 70er Jahre.

  • 02.01.2018  Ferienbetreuung 2018

    Die Gemeinde bietet wieder Ferienbetreuungen an. Bitte geben Sie Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 31.01.2018 ab. Die Ferienbetreuung ist für Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Während den Kitaferien vom 30.07. bis 17.08.2018 können auch Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren angemeldet werden. Pädagogische Mitarbeiter/innen gestalten das Ferienprogramm. Die Betreuung kommt zustande, wenn mindestens 10 Anmeldungen vorliegen.

  • 15.12.2017  Abschied von Pfarrer Kendel

    Abschied von Pfarrer Kendel

    „Die berufliche Veränderung von Dr. Kendel ist auch für die politische Gemeinde ein nur schwer zu ersetzender Verlust“, bedauert Bürgermeister Stober die Neuorientierung von Pfarrer Kendel. Dieser übernimmt zum 1. Januar eine neue Aufgabe im Evangelischen Oberkirchenrat in Karlsruhe. Dr. André Kendel hat in unserer Gemeinde nachhaltig seine Spuren hinterlassen. DANKE dafür.

Corona-Virus: Wichtige Infos

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr