1
2
3
4
5
6

Fragen und Antworten zum Online-Ticket

Liebe Gäste, wir freuen uns, Sie wieder im Hallenbad Eggenstein begrüßen zu dürfen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es aktuell bestimmte Auflagen aus der Corona-Verordnung für Bäder gibt.  Wir haben hier häufig gestellte Fragen zusammengefasst und hoffen, dass Sie uns weiterhin unterstützen und die Begeisterung am Schwimmen beibehalten.

Gibt es eine Maskenpflicht im Bad?

Ja, auch im Hallenbad gilt die erweiterte Maskenpflicht verpflichtend. Erforderlich ist entweder eine medizinische Maske, also entweder eine OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder Atemschutz nach FFP2- (DIN EN 149:2001) bzw. KN95/N95- oder KF94/KF95-Standard.

In unserem Hygienekonzept haben wir die Maskenpflicht im Foyer / Treppenhaus und im Umkleidebereich festgeschrieben. Zum Duschen und Schwimmen sowie auf der Liegewiese darf die Maske wieder abgenommen werden. Beim Warten vor dem Gebäude ist sie nur nötig, wenn die Mindestabstände nicht eingehalten werden (können).

Bitte beachten Sie, dass Ihnen ohne entsprechende Maske der Zutritt zum Bad verwehrt bleibt. Ihr gebuchtes Ticket verfällt dann leider entschädigungslos.

Brauche ich einen Test / Imfnachweis / Genesenennachweis?

Das hängt von der Inzidenzstufe ab. Die CoronaVO definiert ab 28. Juni 2021 vier Inzidenzstufen:

  • Inzidenzstufe 1: 7-Tage-Inzidenz von max. 10
  • Inzidenzstufe 2: 7-Tage-Inzidenz über 10 aber unter 35
  • Inzidenzstufe 3: 7-Tage-Inzidenz über 35 aber unter 50
  • Inzidenzstufe 4: 7-Tage-Inzidenz über 50.

In den Inzidenzstufen 1 und 2 ist kein Test / Nachweis erforderlich. Erst bei den Inzidenzstufen 3 und 4 ist eine der "3 G" ist für den Zutritt zum Hallenbad verpflichtend. Sie haben folgende Nachweismöglichkeiten:

  1. „Schnelltest“:
    Erforderlich ist ein tagesaktueller, negativer COVID-19-Schnelltestnachweis, der entweder im Rahmen einer betrieblichen Testung oder von einem Testzentrum vorgenommen wurde. Der Nachweis ist digital oder ausgedruckt vorzulegen und muss auf Ihre persönlichen Daten enthalten.
    Schnelltests für den Eigengebrauch sind nicht gültig.

  2. „Genesenennachweis“
    Erforderlich ist ein PCR- / PoC-PCR Nachweis, dass Sie innerhalb der letzten 6 Monate positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurde und das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt. Als Nachweise werden folgende Dokumente anerkannt:
    - PCR-Befund eines Labors oder Ärztin/Arztes;
    - PCR-Befund einer Teststelle bzw. eines Testzentrums;
    - ärztliches Attest / Absonderungsbescheinigung / weitere Bescheinigungen von Behörden
      (sofern diese Angaben zur Testart (PCR) und Test-/Meldedatum enthält);

  3.  „Impfnachweis“
    Erforderlich ist ein Nachweis, dass Sie seit mind. 14 Tagen vollen Impfschutz haben. Als Nachweise werden folgende Dokumente anerkannt:
    - Impfausweis (gelbes Heft);
    - andere / ältere offiziell ausgestellte Impfbücher/Impfpässe/Impfausweise;
    - Impfbescheinigung, die vom Impfzentrum bzw. von der impfenden Stelle ausgestellt wurde (loses Blatt).

  4. Kinder unter 6 Jahren gelten als getestet und brauchen daher keinen gesonderten Nachweis. Erst ab dem 6. Geburtstag ist auch für sie eines der "3 G" nötig. Sie müssen aber in der Lage sein, das Alter Ihres Kindes nachzuweisen (z.B. über Kinderreisepass oder Geburtsurkunde).

Bitte beachten Sie, dass jeder Badegast einen der drei Nachweise braucht. Die Nachweise sind beim Betreten des Gebäudes an der Infotheke zusammen mit dem vorab gebuchten Ticket vorzuzeigen. Ohne Nachweis wird der Zutritt verwehrt und das gebuchte Ticket verfällt dann entschädigungslos.

Warum ist eine Online-Buchung für Tickets nötig?

Die Gemeinde hat das Online-Ticket vorübergehend eingeführt, um den Umgang mit der gesetzlich vorgeschriebenen Limitierung der Besucherzahl sowie der Kontaktdatenerfassung im Interesse aller zu erleichtern. Badegäste, die das Online-Ticket erwerben, vermeiden, dass sie umsonst anreisen und keinen Einlass in das Schwimmbad erhalten oder mit langen Wartezeiten rechnen müssen.

Warum funktionert der Ticketshop in meinem Browser nicht?

Bei manchen Browsern kann es vorkommen, dass der Ticketshop nicht richtig angezeigt wird - obwohl er funktioniert. Bitte wechseln Sie in diesem Fall Ihren Internetbrowser.

Warum werden keinen neuen Tickets / Events angezeigt?

Bei manchen Browsern kann es vorkommen, dass neue Events nicht  angezeigt werden - obwohl die Termine angelegt sind. Bitte löschen Sie in diesem Fall die Seite des Ticketshops vollständig aus Ihrem Verlauf / Ihrer Chronik. Wenn Sie es danach erneut versuchen, sollten alle angelegten Events angezeigt werden.

Ich habe keinen Computer / kein Smartphone. Wie komme ich an das Online-Ticket?

Badegäste, die z.B. keinen Computer haben, können sich entweder von Freuden, Nachbarn, Verwandten das Ticket buchen und ausdrucken lassen. Oder Sie vereinbaren unter 0721/97886-0 einen Termin im Rathaus Eggenstein, Rezeption, und lassen sich von der dortigen Mitarbeiterin das Ticket buchen. Bei einer Buchung durch Andere müssen Sie jedoch Ihre Bankverbindung parat haben, da der Ticketpreis in diesen Fällen mit SEPA-Lastschrift abgebucht wird.

Komme ich auch ohne Online-Ticket ins Bad bzw. kann es im Bad kaufen?

Nein, ein Zutritt ist aktuell wegen der nötigen Begrenzung der Besucherzahlen sowie der Angabe der Kontaktdaten nur mit vorab gebuchtem Ticket möglich. Ein Kauf im Bad ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich; das Ticket muss online vor dem Schwimmbadbesuch geordert werden.

Kostet mich die Online-Buchung extra?

Nein, die Buchung ist für Sie insoweit kostenlos. Sie entrichten den Eintrittspreis und wir tragen die Kosten des Ticketshops.

Gibt es eine Anleitung für die Online-Buchung?

Ja, wir haben Ihnen eine ausführliche Version mit Screenshots erarbeitet und eine Kurzversion.

Zu welchen Zeiten kann ich Aquajogging machen?

Grundsätzlich ist Aquajogging - wie im Regelbetrieb vor Corona immer möglich.

Wenn Sie Aquajogging auf einer extra dafür abgetrennten Bahn ausüben wollen, sollten Sie einen Slot / ein Zeitfenster für "Schwimmer" oder "Familien" (wochentags) wählen. Dienstag - Freitag ist immer eine Bahn für Aquajogger abgeteilt.

Lediglich am Wochenende sieht das Bad quasi "normal" aus, d.h. nur mit eingezogener Nicht-Schwimmertrennleine aber ohne Bahnenabtrennung . Hier müssen Sie sich das Becken dann mit allen anderen Badegästen teilen.

Wie teuer ist der Eintritt?

Die regulären Eintrittstarife bleiben weiterhin bestehen, sie wurden aus buchungstechnischen lediglich auf „Erwachsene“, „Ermäßigte“ und die Freieintritte reduziert.

Wie viele Tage im Voraus kann ich eine Online-Buchung vornehmen?

Die Online-Buchung kann anfänglich bis zu drei Tagen im Voraus durchführt werden; wenn das System problemlos funktioniert, wird der Zeitraum auf sieben Tage erweitert.

Warum kann ich meinen Wunschtag oder meinen gewünschten Slot nicht auswählen?

Die Anzahl der Gäste ist pro Tag und Slot beschränkt. Sollten Sie Ihren Wunschtermin nicht mehr buchen können, ist das vorhandene Kontingent erschöpft. Bitte wählen Sie einen anderen Slot.

Wie lange gilt mein Ticket?

Das Ticket ist beschränkt auf den gebuchten Tag und das ausgewählte Zeitenfenster.

Kann ich ein Schwimmbad an mehreren Slots täglich besuchen?

Ja, allerdings müssen Sie dafür auch alle Slots vorab online kaufen. Wenn Sie für aufeinanderfolgende Slots jeweils ein Ticket erworben haben, müssen Sie das Bad – wie alle anderen Badegäste auch – zwischen den Zeitfenstern wegen der Zwischenreinigung verlassen. Ein „Warten“ auf der Liegewiese ist nicht möglich.

Kann ich für mehrere Personen eine Buchung vornehmen?

Ja, dann müssen aber auch alle gebuchten Personen zu dem Termin kommen. Eine Vermischung von Einzel- und „Gruppen“buchungen (z.B. für Sie selbst am Vormittag und für Sie und Ihre Kinder sowie die einer Freundin am Nachmittag) ist nicht möglich, da pro Transaktion die Daten der Badegäste eingegeben werden müssen. Sie könnten in diesem Fall für sich z.B. an drei Vormittagen ein Schwimmer-Ticket lösen; die Tickets für die Familie und/oder weiteren Personen am Nachmittag muss aber über eine separate Buchung erfolgen (anderer Personenkreis).

Kann ich mehrere Tage auf einmal buchen?

Nein, das geht derzeit leider nicht. Aktuell können Sie die Termine nur einzeln / nacheinander buchen.

Mein Kind ist unter 6 Jahre alt und hat freien Eintritt. Kann ich es ohne Online-Ticket mit-bringen?

Nein. Ihr Kind benötigt ebenfalls ein Online-Ticket. Nur so ist ist die Besucherobergrenze einzuhalten und die Hinterlegung der Kontaktdaten aller Badegäste möglich. Für diesen Fall gilt der „0,00 €-Tarif“.

Ich habe einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B, wodurch meine Be-gleitperson kostenfrei die Bäder besuchen darf. Was muss ich dafür beachten?

Die Regelung gilt weiter. Buchen Sie bitte für sich und Ihre Begleitperson einen „Freieintritt“ und legen das Online-Ticket, als Ausdruck oder auf dem Smartphone, zusammen mit Ihrem Schwerbehindertenausweis an der Info-Theke vor.

Warum muss ich das Schwimmbad gleich zu Beginn des Zeitfensters betreten?

Unser Hallenbad wurde nur mit Kassenautomaten und ohne Kassenpersonal konzipiert. In der aktuellen Situation ist jedoch ein Mitarbeiter des Badpersonals für die Einlasskontrolle zuständig. Da wir aber alle diensthabenden Mitarbeiter zur Gewährleistung eines sicheren Badebetriebs brauchen, muss dieser zeitnah wieder in die Schwimmhalle zurück.

Wir gehen davon aus, dass die ersten 15 Minuten jedes Slots ausreichend sind, um 20 Badegästen Eintritt zu gewähren. Müsste immer wieder ein Kollege die Schwimmhalle verlassen, um Nachzügler einzulassen, könnten beispielsweise in den Familienzeiten die Attraktionen nicht in Betrieb bleiben, da die Aufsicht nicht gewährleistet werden kann. Wir bitten um Verständnis.

Wie lange darf ich bleiben?

Ihre Online-Ticket berechtigt Sie, das jeweilige Bad innerhalb des gebuchten Slots zu besuchen. Einlass ist nur in den ersten 15 Minuten des Zeitslots, allerdings können Sie das Bad auch schon vor Ende des Zeitfensters verlassen.

Wenn Sie Ihre Badezeit voll ausnutzen wollen, endet die Nutzung jedoch 30 Minuten vor Ende des Slots. Am Ende müssen alle Badegäste das Bad verlassen haben, damit eine Zwischenreinigung und Desinfektion durchgeführt werden kann.

Ich möchte lieber spontan über den Besuch entscheiden. Ist das möglich?

Sie können sich natürlich auch kurzfristig entscheiden. Solange das Kontingent nicht ausgeschöpft ist, können Sie am Besuchstag selbst ein Ticket erwerben – allerdings nicht auf schon begonnene Zeitslots. Sie können auch von unterwegs per Smartphone die Reservierung durchführen und am Einlass auf dem Display ihres Endgerätes vorzeigen. Sie gehen bei kurzfristigen Buchungen nur das Risiko ein, dass das Kontingent Ihres Wunsch-Slots bereits ausgebucht sein kann.

Können die Vorteilskarten wie die Wertcoins, Jahrescoins oder der Karlsruhe (Kinder)pass weiter genutzt werden?

Wertcoins bzw. Jahrescoins können aufgrund der Online-Buchung derzeit nicht genutzt werden. Inhaber des Karlsruher (Kinder)Passes buchen das Ticket online und legen den Pass beim Einlass an der Info-Theke vor.

Ich habe schon gebucht, möchte aber Tag oder Zeitfenster ändern. Kann ich dies tun?

Leider nicht. Eine Änderung ist nur vor Abschluss der Buchung möglich.

Ich kann die gebuchte Zeit im Bad nicht wahrnehmen, kann ich stornieren oder das Ticket weitergeben?

Eine Stornierung ist nicht möglich. Wegen der Hinterlegung der Kontaktdaten bei der Buchung ist das Ticket zudem personalisiert und damit nicht übertragbar.

Ich habe mehrere Personen gebucht und eine Person kann nicht?

Eine Stornierung ist nicht möglich, das Ticket verfällt in diesem Fall entschädigungslos. Allerdings erkennt das System, dass ein gebuchtes Ticket nicht in Anspruch genommen wurde. D.h., die Person muss z. B. im Fall eines Infektionsverdachts, nicht befürchten, ebenfalls mit Quarantäne belegt zu werden.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr