1
2
3
4
5
6

Kitas wieder offen, Grundschulen im Wechselbetrieb

24.02.2021

Jürgen Ehrmann, Leiter Hauptamt, informierte die Gemeinderäte über die erfolgte Öffnung aller Kitas und den Start unserer drei Grundschulen im Wechselbetrieb am 22.2.21. Mit Beginn des Schulbetriebes stehen ebenso die außerschulischen Betreuungen wie Hort und Kernzeit an Tagen mit Präsenzunterricht wieder „normal“ bereit. Zusätzlich wird bei entsprechender Berechtigung die Notbetreuung angeboten. Das ist gerade jetzt bei der noch geringen Stundenzahl an Präsenztagen eine große Herausforderung an die Einrichtungen.

Die Freude in den Kitas war allenthalben sehr groß, sowohl bei den Kindern, den Eltern als auch den ErzieherInnen. Fast alle Kinder sind wieder in den Kindergärten. Die Gefühle der ErzieherInnen sind etwas zwiespältig, einerseits sehen sie es als sehr wichtig an, dass die Kinder wieder spielen und sich im Zusammensein mit anderen Kindern weiterentwickeln können, andererseits sehen sie das Infektionsrisiko im engen Umgang mit den Kleinen. 

Die jüngste Erweiterung der Prioritätengruppe 2, wonach sich Menschen, die in Schulen und Kitas im direkten Kontakt mit Kindern arbeiten, impfen lassen können, ist eine gute Nachricht für die Pädagogen. 

Das Angebot sich in der Einrichtung kostenfrei 2x wöchentlich testen zu können, wird sehr begrüßt und gut angenommen. 

An unseren drei Grundschulen in Leopoldshafen und Eggenstein sowie in der Gemeinschaftsschule findet wie in der aktuellen Corona-Verordnung BW vom 22.02.21 vorgeschrieben seit Montag nebeneinander Präsenz- und Fernlernunterricht (FLU) statt. Zwei Klassenstufen sind in einer Woche in der Schule anwesend, während die anderen beiden Klassenstufen im Fernlernunterricht von zu Hause lernen. Daneben besteht die tägliche Notbetreuung mit teils einem Viertel der Schülerzahl und die Grundschulförderklassen. Es wird sehr darauf geachtet, dass sich die jeweiligen Gruppen nicht vermischen, um ein Übertragungsrisiko einzudämmen. 

„In der KW 8 sind die Klassenstufen 1+2 im Präsenzunterricht, in der KW 9 sind die Klassenstufen 3+4 im Präsenzunterricht. Dies entspricht den Vorgaben, da es uns nur erlaubt ist, in jeder Woche genau 2 Klassenstufen in Präsenz zu unterrichten“, erläutert Elisabeth Eser, Rektorin der Gemeinschaftsschule, die Umsetzung der Vorgaben. 

Die Corona-Verordnung BW (CoronaVO BW) in der ab 22. Februar 2021 gültigen Fassung erlaubt Präsenzunterricht an unseren Grundschulen mit der Maßgabe „im Wechselbetrieb mit geteilten Klassen, deren Gruppenstärke höchstens die Hälfte des jeweils maßgeblichen Klassenteilers beträgt. Es werden jeweils zwei Klassenstufen in der Präsenz unterrichtet“. Das ist bindend.

Corona-Virus: Wichtige Infos

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr