1
2
3
4
5
6

Bundesweiter Warntag 10.09.2020

06.08.2020

Am Donnerstag, 10.09.2020, um 11 Uhr, findet der erste bundesweite Warntag 2020 statt. Dieser Tag soll genutzt werden, um alle Warnmöglichkeiten im Zivil- und Katastrophenschutz zu erproben und die Bevölkerung mit den jeweils vorhandenen Warnmitteln (Warn-Apps, Rundfunk, Sirenen) vertraut zu machen und für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Foto Warntag 2020zoom

Am Donnerstag, den 10. September 2020, um 11 Uhr werden auf Ebene der Länder und Kommunen die verfügbaren Sirenen ausgelöst. Für den Fall einer Warnung wird bundeseinheitlich ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton verwendet, zur Entwarnung ein einminütiger Dauerton. 

Parallel wird eine Probewarnung von der Warnzentrale im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) unter Einbindung aller angeschlossenen Warnmittel durchgeführt. Diese Probewarnung wird an alle Warnmultiplikatoren geschickt, die an das Modulare Warnsystem (Mo- WaS) angeschlossenen sind (z. B. App-Server, Rundfunksender). Die Warnmultiplikatoren versenden die Probewarnung wiederum in ihren Systemen bzw. Programmen an Endgeräte wie Radios und Warn-Apps.

Eggenstein-Leopoldshafen beteiligt sich an der Probewarnung und löst die kommunalen Warnmittel (z. B. Sirenen) zeitgleich aus. Die Entwarnung erfolgt gegen 11.20 Uhr. 

Zum einen sollen die Bürgerinnen und Bürger über die Bedeutung der Alarmsignale informiert und darüber hinaus für das Thema ,,Warnung der Bevölkerung“ sensibilisiert werden. Weiteres Ziel ist, auf die verfügbaren Warnmittel (z. B. Sirenen, Warn-Apps, digitale Werbeflächen) aufmerksam zu machen und dadurch notwendiges Wissen zum Umgang mit Warnungen zu vermitteln.

Grundsätzlich gewarnt wird vor größeren Schadensereignissen und Gefahrenlagen wie

  • Naturgefahren (wie Hochwasser oder Erdbeben) 
  • Unwetter (wie schwere Stürme, Gewitter oder Hitzewellen)
  • Schadstoffaustritte 
  • Ausfall der Versorgung (z. B. Energie, Wasser, Telekommunikation) 
  • Krankheitserreger 
  • Großbrände 
  • Waffengewalt und Angriffe Weitere akute Gefahren (wie Bombenentschärfungen).

Gewarnt wird über

  • Warn-Apps (N INA, BIWAPP - Bürger Info und Warn App, KATWARN, diverse regionale Warn-Apps) 
  • Radio ( landesweit sendende deutsche Radiosender sowie eine Vielzahl von Lokalradiosendern (analog und digital)) 
  • Fernsehen ( bundesweite Programme der öffentlich-rechtlichen (ARD, ZDF, Deutsche Welle) und privaten Anbieter sowie Landesrundfunkanstalten (BR, hr, MDR, NDR, Radio Bremen, rbb, SR, SWR und WDR)
  • Online (www.warnung.bund.dewarnung.bund.de)
  • ggf. Sirenen



Foto Bedeutung Signale

Corona-Virus: Wichtige Infos

Vorsprachen im Rathaus ausschließlich mit Termin. buergerservice@egg-leo.de.   

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr