1
2
3
4
5
6

Absage verkaufsoffener Sonntag

11.02.2021

Eigentlich würde um diese Zeit der Arbeitskreis VKOS des Handwerker- und Gewerbevereins (HGV) zur Beteiligung am verkaufsoffenen Sonntag am 21. März 2021 aufrufen. „Leider ist die verantwortliche Durchführung der Veranstaltung aufgrund der Pandemie auch in diesem Frühjahr nicht möglich“, bedauert André Schmid, Sprecher des HGV-Arbeitskreises. „Alles, was den Einkaufssonntag erfolgreich macht, bleibt auf der Strecke. Gute Stimmung, viele nette Begegnungen, neugierige Kunden, gute Gespräche, unbeschwerter Zeitvertreib."

"Bis zum verkaufsoffenen Sonntag im März sind es zwar noch 4 Wochen, aber Kontakte reduzieren wird wohl auch im März die Devise zur Eindämmung des Infektionsgeschehens sein, auch wenn nach der dann aktuellen Corona-Verordnung die Geschäfte hoffentlich wieder öffnen dürfen“, fasst André Schmid die Diskussion im organisierenden Arbeitskreis zusammen.

Zwei Wochen vor Ostern sollten am Sonntag, 21. März 2021, die Geschäfte zum Einkaufen einladen.

Der Gemeinderat hat auf Vorschlag des Handwerker- und Gewerbevereins und nach Anhörung der Kirchen bereits im Dezember 2020 die Termine der künftigen Verkaufssonntage in Eggenstein-Leopoldshafen für 2021 und 2022 beschlossen 21.03. + 17.10.2021 und 03.04. + 16.10.2022.

Demnach dürfen Verkaufsstellen ausnahmsweise an diesen Sonntagen von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen entgegen dem grundsätzlichen Sonn- und Feiertags-Verkaufsverbot im Ladenöffnungsgesetz in Baden-Württemberg (LadÖG BW), natürlich nur, wenn die dann aktuelle Corona-Verordnung dies zulassen würde. Im Gegensatz zu manch anderen Bundesländern darf in Baden-Württemberg (BW) an Adventssonntagen, Feiertagen im Dezember sowie am Oster- und Pfingstsonntag kein verkaufsoffener Sonntag genehmigt werden. Insgesamt dürften Kommunen in BW pro Jahr maximal drei Sonntage aus Anlass von Märkten, Messen, örtlichen Festen oder ähnlichen Veranstaltungen genehmigen. 

Seit 2010 werden zwei verkaufsoffene Sonntage im Jahr durchgeführt, einer im Frühjahr anlässlich des „Eggenstein-Leopoldshafener Frühlings“ und einer im Herbst zur „Eggenstein-Leopoldshafener Woche“ mit Kirwe. Seit sich 2014 unter Federführung der Gemeindeverwaltung beim Handwerker- und Gewerbeverein der Arbeitskreis VKOS gegründet hat, ist Schwung in die Angebote an den Einkaufssonntagen gekommen. Viele Vereine und Organisationen beteiligen sich und tragen zur Unterhaltung bei. Wenn das Wetter passt, ist richtig viel los.

"Im letzten Jahr mussten wir schon unsere geplanten Ladenöffnungen am 29. März und am 18. Oktober 2020 aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens absagen,“ bedauert André Schmid die neuerliche Absage. Er hofft, dass sich die Situation aufgrund der Impfstoffe bessern wird. 

„Die große Leistungsschau, die eigentlich schon im Oktober 2020 hätte stattfinden sollen, haben wir auf 2022 verschoben. Das Risiko, dass in 2021 keine Großveranstaltung durchgeführt werden kann, ist aus jetziger Sicht einfach zu groß“, informierte André Schmid bereits im letzten Jahr. Der HGV und die Aussteller müssen frühzeitig mit der Planung beginnen und investieren viel Zeit und Geld. 

Foto Plakat abgesagt

Corona-Virus: Wichtige Infos

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr