1
2
3
4
5
6

Oberstufen-Kooperation Gemeinschaftsschule

26.01.2021

„Jetzt haben unsere Schüler eine gute Möglichkeit, in 9 Schuljahren – ohne Wechsel der Schulart - zum Abitur zu kommen“, freut sich Elisabeth Eser, Rektorin an der GMS über die Genehmigung der gymnasialen Oberstufe an der Drais-Gemeinschaftsschule in Karlsruhe. Stadtdirektor Joachim Frisch vom Karlsruher Schul- und Sportamt dankte Bürgermeister Stober für die Unterstützung beim Antrag für eine gymnasiale Oberstufe an der Drais-GMS durch Abschluss einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung.

Die Gemeinschaftsschule unterstützt ihre Schüler intensiv beim Übergang nach der 10. Klasse in eine weiterführende Schule oder der Wahl eines Ausbildungsberufs. Was bisher fehlte, war die Fortführung des Konzepts der Gemeinschaftsschule bis zum Abitur in der Sekundarstufe II. Diese Lücke ist nun geschlossen.

Bisher gab es nur 4 Gemeinschaftsschulen in ganz Baden-Württemberg, an denen man das Abitur ablegen konnte. Jetzt haben vier weitere Einrichtungen die gymnasiale Oberstufe genehmigt bekommen. Eine davon ist die Drais-Gemeinschaftsschule in Karlsruhe, mit welcher unsere GMS kooperiert. 

„Jetzt haben unsere Schüler eine gute Möglichkeit, in 9 Schuljahren – ohne Wechsel der Schulart - zum Abitur zu kommen“, freut sich Elisabeth Eser, Rektorin an der GMS im Buchheimer Weg über diese Genehmigung. 

Die Drais-Gemeinschaftsschule befindet sich in der Nähe des Städtischen Klinikums und ist von Eggenstein-Leopoldshafen mit der Straßenbahn und kurzem Fußweg gut zu erreichen. Die Oberstufe umfasst eine einjährige Einführungsphase und zwei Jahrgangsstufen. An der Drais-Gemeinschaftsschule wird dieselbe Abiturprüfung wie an den allgemeinbildenden Gymnasien durchgeführt. Die Klassenstufe 11 (= Einführungsphase) an den Gemeinschaftsschulen entspricht der Klassenstufe 10 (= Einführungsphase) des allgemeinbildenden Gymnasiums. Die Jahrgangsstufen 1 und 2 der Gemeinschaftsschule sind identisch mit denen des allgemeinbildenden Gymnasiums. Der Unterricht wird in der Sekundarstufe II an Gemeinschaftsschulen ausschließlich von Gymnasiallehrkräften erteilt. 

Stadtdirektor Joachim Frisch vom Karlsruher Schul- und Sportamt dankte Bürgermeister Stober für die Unterstützung beim Antrag für eine gymnasiale Oberstufe an der Drais-GMS durch Abschluss einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung. Es bestand keine Chance an unserer GMS eine Oberstufe zu kommen, weil wir die gesetzlichen Voraussetzungen nicht erfüllen, wonach für Klassenstufe 11 auf der Grundlage der Schülerzahl in Klassenstufe 9 die Mindestschülerzahl von 60 langfristig prognostiziert werden kann.

Die Gemeinschaftsschule Eggenstein schreibt mittlerweile im siebten Jahr ihre Erfolgsgeschichte. "Sie ist seit ihrer Genehmigung 2014 im Sekundarbereich I, d.h. von der 5. bis 10. Klasse, stetig zweizügig. Dies zeigt deutlich, dass sie ein attraktives Angebot einer weiterführenden Schule für unsere Grundschulabgänger darstellt", freut sich auch Hauptamtsleiter Jürgen Ehrmann über die Erweiterung des Angebots.

Corona-Virus: Wichtige Infos

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr