1
2
3
4
5
6

Verschärfte Corona-Regelungen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

26.10.2020

Wir haben zwischenzeitlich im Landkreis Karlsruhe ein diffuses Infektionsgeschehen. D.h. die Infektionen lassen sich häufig nicht mehr auf einen Ausbreitungsherd zurückführen und häufig nicht mehr nachvollziehen. Aus diesem Grund hat der Landkreis Karlsruhe eine Allgemeinverfügung mit weiteren Einschränkungen erlassen. Wesentliche Punkte sind "10 Personen", erweiterte Maskenpflicht, Sperrstundenverlängerung, Alkoholabgabeverbot und Alkoholkonsumverbot in der Öffentlichkeit.

Verschärfte Corona-Regelungen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe 

Wir haben zwischenzeitlich im Landkreis Karlsruhe ein diffuses Infektionsgeschehen. D.h. die Infektionen lassen sich häufig nicht mehr auf einen Ausbreitungsherd zurückführen und häufig nicht mehr nachvollziehen. Im Infektionsfall ist es sehr hilfreich, wenn in einem tagesaktuellen Protokoll die individuellen Kontakte erfasst wurden. Bei uns besteht mittlerweile ein regionales Risiko sich mit dem SARS-CoV-2 Virus zu infizieren. 

Aus diesem Grund hat der Landkreis Karlsruhe eine Allgemeinverfügung mit weiteren Einschränkungen erlassen, die greifen sobald der 7-Tages-Inzidenz-Wert 50 übersteigt. Die verschärften Regelungen gelten somit direkt nach Verkündung seit 24.10.2020, da es bereits am 22.10. 53,9 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen gab, gerechnet auf 100.000 Einwohner, am 25.10.2020 waren es schon 78,6 mit weiter steigender Tendenz. Die Stadt Karlsruhe hat eine gleichlautende Verfügung erlassen. 

 Zusammenfassung der wesentlichen Punkte:

  • max. 10 Personen bei privaten Feiern und Ansammlungen gilt auch dann, wenn die Personen verwandt sind. Mehr Personen nur dann, wenn sie zum gleichen Haushalt gehören. 
  • Weitere Ausweitung der Maskenpflicht im Landkreis auf öffentliche Straßen, Wege und Plätze, in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen sowie auf allgemein zugängliche Spiel- Sport- und Festplätzen soweit der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Dies gilt auch auf Märkten, z.B. Wochen- und Weihnachtsmärkten, unabhängig davon ob sie draußen oder drinnen stattfinden.
  • Sperrstundenverlängerung für Gastronomiebetriebe (23:00 Uhr bis 6:00 Uhr) 
  • Alkoholabgabeverbot ab 22 Uhr freitags, samstags und vor Feiertagen, insbesondere 
  • Verbot für Gaststätten, freitags, samstags und vor Feiertagen Alkohol zum alsbaldigen Verzehr über die Straße abzugeben („Gassenschank“, 22:00 bis 06:00 Uhr) 
  • Alkoholkonsumverbot in der Öffentlichkeit (22:00 bis 6:00 Uhr). 

Wir appellieren eindringlich an Sie, seien Sie achtsam.

Corona-Virus: Wichtige Infos

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr