Kleindenkmale Collgae

Kleindenkmale

Der Landkreis Karlsruhe hat Ende 2017 mit wissenschaftlicher Begleitung durch das Landesamt für Denkmalpflege das umfassende Projekt zur Erfassung von Kleindenkmalen gestartet. Ziel ist die Schaffung eines öffentlichen Bewusstseins für die oft unscheinbaren Zeugen der Vergangenheit und damit verbunden deren langfristige Sicherung, Pflege und Erhalt.

Aus diesem Grund wurden unsere örtlichen Kleindenkmale in einer 44-seitigen Boschüre dokumentiert, mit großzügiger Unterstützung der Spar- und Kreditbank Hardt. Am 1. März 2020 stellten Kreisarchivar Bernd Breitkopf, seine Kollegin Nicole Müller das kreisweite Projekt vor und Gemeindearchivarin Kranich mit den beiden Erfassern, Reinhold Singer und Manfred Stern, das örtliche Projekt sowie die neue Broschüre vor.

Kleindenkmale Singer Kranich Stern

„Die uns bekannten Kleindenkmale in Eggenstein-Leopoldshafen haben wir alle erfasst und im Dezember 2018 an Kreisarchivar Bernd Breitkopf des Landratsamts Karlsruhe in Bruchsal weitergegeben“, berichten Manfred Stern (Leo.) und Reinhold Singer.

Auf den Anfang 2019 neu gestalteten Internetseiten des Landratsamts Karlsruhe ist eine interaktive Karte im Entstehen, auf welcher bereits die ersten Kleindenkmale jeweils mit Foto und ein paar Stichworten dargestellt sind. Eine Broschüre mit ausgewählten Kleindenkmalen soll nach Projektabschluss erstellt werden.

„Wer weiß, wo weitere Kleindenkmale stehen, die noch nicht erfasst sind, kann sich gerne bei mir melden“, fordert Archivarin Kranich auf, 0721 97886-61. Sie kann auch Auskunft geben kann, was schon erfasst ist. Noch bis Ende 2019 kann gemeldet werden.

Nach intensiven Recherchen in Chroniken, Gesprächen mit Alteingesessenen und vor allem aufgrund ihrer sehr guten Ortskenntnis haben die geschichtlich interessierten Stern und Singer in Absprache mit Gemeindearchivarin Kranich 38 Grenzsteine, Brunnen, Kriegsgefallenenehrenmale und weitere Objekte fotografiert sowie akribisch in vorgegebenen Erfassungsbögen mit genauem Standort, Größe, Beschaffenheit und Zustand dokumentiert.
Von dieser Erfassung sind Gebäude, archäologische und Naturdenkmale ausgenommen. „Katholisch geprägte Orte wie Kraichtal weisen übrigens durchschnittlich etwa doppelt so viele Kleindenkmale auf wie evangelische. Manche Objekte sind in keinem guten Zustand und bedürfen einer Sanierung“, berichten Stern und Singer von ihren Exkursionen.

Wissen Sie, wo noch steinerne Zeitzeugen stehen, die in der untenstehenden Liste nicht erfasst sind? Dann sind wir für Ihre Information sehr dankbar.

Bisher erfasst:

  • Eggenstein: 27 Kleindenkmale
  • Leopoldshafen: 23 Kleindenkmale
  • Für die Gesamtgemeinde 14 Grenzsteine

Bisher erfasste Kleindenkmale und Grenzsteine:

Kontakt

Katrin Kranich

Gemeindearchiv

0721 97886-61

k.kranich@egg-leo.de