bunter Herbswald

Unser Wald

Wald erfüllt viele Funktionen

Der Wald ist ein wichtiger natürlicher Lebensraum, ein wertvolles Naturerbe, unverzichtbare Ressource für die Menschen.

Er hat viele Gesichter, seine Funktionen haben weitreichende Bedeutung auf nahezu alle Bereiche unseres Lebens:
Der Wald prägt ganze Landschaften, ungezählten Tieren und Pflanzen ist er Heimat und Refugium, er schützt Klima, Wasser und Boden, er liefert uns den umweltfreundlichen, nachwachsenden Rohstoff Holz, er gibt Arbeit, Erholung und Naturerleben und er ist Teil unserer Mythen und Märchen.

Eggenstein-Leopoldshafen ist zu 39 % bewaldet, ebenso wie Baden-Württemberg insgesamt. Es ist mit einer Fläche von rund 1,4 Millionen Hektar Wald eines der waldreichsten Länder bundesweit. Bis zu zwei Millionen Menschen nutzen täglich unseren Wald zur Erholung und zu Freizeitaktivitäten und machen ihn damit zur beliebtesten öffentlichen Freizeiteinrichtung.

Wer sich im Wald bewegt, tut etwas für seine Gesundheit. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben bewiesen, dass sich Spaziergänge im Wald positiv auf Herz, Immunsystem und Psyche auswirken.

Aktuelles aus dem Wald - u.a. Termine

Holzbestellungen erst nach Oktober möglich

Die Vergabe von Brennholz und Schlagraum aus dem Gemeindewald wird im kommenden Winter aufgrund der steigenden Energiepreise und der damit einhergehenden explodierenden Holz-Nachfrage eine Verwaltung des Mangels werden. Die Kriterien für ein faires Vergabeverfahren wird der Gemeinderat in seiner Sitzung Mitte Oktober beschließen.

Auf der Gemeindehomepage und in der Vollverteilung des Amtsblatts in der zweiten Oktoberhälfte informieren wir Sie übers Verfahren sowie die Preise und veröffentlichen die neuen Bestellscheine. Die alten Bestellformulare sind nicht mehr gültig. Bereits eingereichte Bestellzettel sind daher leider gegenstandslos.

Bestellungen werden ab dem 2. November 2022 angenommen, damit bei einem möglichen Kriterium „Datum der Bestellung“ alle Interessenten die gleichen Voraussetzungen haben.

Wir hoffen, den Schlagraum wieder über das bewährte Versteigerungsverfahren durchführen zu können.

Am Samstag, 10. September, informiert Förster Friedhelm Booms den Rat und die Verwaltung im Rahmen des öffentlichen Waldbegangs über die Situation unseres Waldes.

Der Zustand des Waldes in diesem Sommer besorgt den Forst und die Höhe des Einschlags ist im Moment schwer abzuschätzen. Gemäß unserem Waldleitbild steht das Wohl des Waldes über der wirtschaftlichen Nutzung. Dennoch ist der Forst bestrebt seine Kunden soweit möglich mit Brennholz zu versorgen. Im Rahmen der Beratung zum Forstwirtschaftsplan 2023 wird der Gemeinderat die Thematik diskutieren, über den Einschlag, die Brennholzpreise und das Vergabeverfahren beraten und entscheiden.

Sprechzeiten und Kontaktdaten Förster Booms
Sie erreichen unseren Förster Friedhelm Booms montags bis freitags zwischen 8 bis 17 Uhr
unter den Telefonnummern 0721 936 89610 und per Mail an friedhelm.booms@landratsamt-karlsruhe.de