Badestrand am Baggersse Fuchs & Groß

Baggerseen

Ein Baggersee ist ein künstlich angelegter See, der in der Regel auf den Abbau von Kies oder Sand als Baumaterial zurückgeht. Die Abbaulöcher werden entsprechend der gesetzlich geforderten Renaturierung meist landschaftlich gestaltet. Dabei entstehen, soweit sich der Abbau in den Grundwasserhorizont eingeschnitten hatte, die Baggerseen. Von natürlichen Seen unterscheiden sich Baggerseen dadurch, dass sie in der Regel weder oberflächliche Zuflüsse noch Abflüsse haben. Der Austausch mit dem Grundwasser beschränkt sich dabei auf den Ausgleich von Pegelschwankungen.

Baggerseen sind ein wichtiger Baustein für die Naherholung:

  • Angelfischerei durch die Angelsportvereine
  • Wassersport wie Segeln, Windsurfen, Tauchen etc.
  • Badebereiche mit Familienbadestrand

Nicht jeder Baggersee ist zum Baden geeignet. Seen, die zum Baden zugelassen sind, unterliegen einer ständigen Kontrolle der Qualität des Wassers. In Eggenstein-Leopoldshafen gibt es derzeit zwei Badeseen:

Karten der Baggerseen:

Karte Baggersee Fuchs & Gros (PDF)

Karte Baggersee Mittelgrund (PDF)

Baggersee-Verordnungen:

Rechtsverordnung Baggersee Fuchs & Gros (PDF)

Rechtsverordnung Baggersee Mittelgrund (PDF) 

alle anzeigen

Baggersee Fuchs & Gros

Baggersee Fuchs und Groß
Kopfweg
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Baggersee Mittelgrund

Baggersee Mittelgrund
Leopoldstraße / Fahrstraße zum Rhein
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Kontakt

Jonas Hartl

Fachbereichsleiter Ordnungswesen

0721 97886-73

j.hartl@egg-leo.de