evangelische Kirche Eggenstein
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
 
 
1
2
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
3
4
5
6

Musikverein Lyra Eggenstein e.V.

Am Quellengraben 6
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
www.mv-lyra.de

Marc Mehler
0721 7818160
1.vorstand@mv-lyra.de

Galakonzert mit Coro Accelerando beim Open Air 2012
Galakonzert mit Coro Accelerando beim Open Air 2012
alljährliches Bellefest am 1. Mai, hier Jugendorchester in 2012
alljährliches Bellefest am 1. Mai, hier Jugendorchester in 2012
 

Vereinsgeschichte

Zwischen Tradition und Innovation – 90 Jahre Musikverein „Lyra“ Eggenstein e.V.

Der Musikverein „Lyra“ Eggenstein e.V. feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. In den letzten neun Jahrzehnten hat der Verein die unterschiedlichsten Entwicklungen durchlaufen und stellt heute, nach offiziellen Erhebungen, deutschlandweit einen der erfolgreichsten Musikvereine in Sachen Jugendarbeit dar. Ingesamt betreut der Verein derzeit etwa 200 Kinder und Jugendliche. In den sechs Orchesterformationen spielen über 140 Musikerinnen und Musiker.

Satzungsgemäße Aufgabe des Vereins ist die „Erhaltung, Pflege und Förderung der Volks- und Blasmusik“. In diesem Sinne bereichert der Musikverein das kulturelle Leben der Gemeinde mit regelmäßigen Konzerten und Musikveranstaltungen unterschiedlichster Größe. Ein besonderer Höhepunkt dieses Bestrebens war beispielsweise eine zweitägige Open Air-Veranstaltung mit einem Rockband-Abend mit den „Pumpkins“ und „Me and the Heat“ sowie einem Konzertabend des Musikvereins und des Coro Accelerando.

Gegründet wurde der Musikverein 1924 von den Musikern der Feuerwehrkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Eggenstein. Bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges sorgte der Verein im Ort, mit seiner ausschließlich männlichen Blechbläserkapelle, mit Konzerten und Veranstaltungen für gute Unterhaltung. So führte der Musikverein etwa bereits ab 1928 jedes Jahr am 1. Mai einen „Ausflug an die Belle“ mit Platzkonzert durch, der seither zur Tradition geworden ist.

Nach der vorübergehenden Unterbrechung der Vereinstätigkeit durch den Zweiten Weltkrieg nahm der Musikverein 1946 sein Wirken wieder auf. Um die kriegsbedingten Lücken zu schließen, wurde zum ersten Mal Jugendarbeit betrieben. Auch die bisher „verpönten“ Holzblasinstrumente Klarinette und Querflöte, waren fortan im Orchester vertreten. Beim 30-jährigen Jubiläum 1954 war das Orchester auf 25 Mann angewachsen.

Die Bemühungen im Bereich der Jugendarbeit wurden schließlich 1958 noch einmal verstärkt. Mit der Gründung einer separaten Schülerkapelle konnte die Zahl der Aktiven deutlich vergrößert werden. Nachdem diese 1965 komplett in die Seniorenkapelle integriert worden war, wurde erneut eine Schülerkapelle gegründet. Die so verstärkte Seniorenkapelle hatte einen ihrer ersten Auftritte bei der 1200-Jahrfeier der Gemeinde Eggenstein im Sommer 1965.

In den darauffolgenden Jahren und Jahrzehnten zeichnete sich das Vereinsleben durch regelmäßige Konzerte und Auftritte bei eigenen Festlichkeiten und Veranstaltungen von Vereinen der näheren und weiteren Umgebung aus. 1971 besuchte der Verein außerdem ein erstes Wertungsspielen und schnitt dort mit ausgezeichnetem Ergebnis in der Oberstufe ab.

Neue Akzente in das Vereinsleben brachte schließlich der heutige Ehrendirigent Jaroslav Bayer. Er übernahm 1984 die musikalische Leitung des Vereins. Unter seinem Dirigat unternahm das Orchester 1991 seine erste Konzertreise nach Tschechien. In seine Amtszeit fällt zudem die erneute Gründung eines Jugendorchesters, sowie der Beginn der Blockflötenausbildung beim Musikverein.

Nachdem im Jahre 1993 Mathias Dürr das Dirigentenpult von Jaroslav Bayer übernommen hatte, nahm die Entwicklung des Musikvereins weiter Fahrt auf. Dank der großen Bemühungen des damaligen Vorstands Herbert Hauf und des Jugendleiters und späteren Vorstands Hardy Hecker konnte mit Unterstützung der Gemeinde eine Kooperation mit der Musikschule Neureut eingegangen werden, die bis heute eine außerordentlich qualifizierte Jugendarbeit ermöglicht.

Nach und nach wurden so die heute bestehenden vier Nachwuchsorchester, Piccolini-, Bambini-, Schüler- und Jugendorchester, gegründet und der Blockflötenbereich konnte weiter ausgebaut werden. Diese Arbeit der letzten 25 Jahre hat dazu geführt, dass im Musikverein die oben genannten 140 Musikerinnen und Musiker aktiv sind. Allein im 1. Orchester musizieren derzeit über 80 Personen. Aufgrund der qualitativ hochwertigen Nachwuchsausbildung, durch die Kooperation mit der Musikschule Neureut und freiberuflichen Profi-Musikern als Ausbildern, überzeugt das Orchester überdies nicht nur mit bemerkenswerter Quantität, sondern auch mit herausragender Qualität.

Diese präsentiert das Orchester dabei längst nicht mehr nur in der Region. Das 1. Orchester des Vereins gab in den vergangenen Jahren Konzerte in Südtirol, Hamburg, Wien, Füssen und Dresden und machte so auch die Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt.  

Seit 2014 steht der Musikverein nunmehr unter neuer Leitung: Während Marvin Stutz Mathias Dürr am Dirigentenpult nachfolgte, übernahm Marc Mehler von Hardy Hecker das Amt des 1. Vorsitzenden. Sie sind angetreten, um den bisherigen guten Weg des Musikvereins weiter zu beschreiten, auf dass der Musikverein noch viele Jahrzehnte ein Aushängeschild der Gemeinde bleiben wird.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook