Aktuelles in Umwelt & Wirtschaft

 
  • 06.08.2018  Wasseruhr zwischen 3. und 24.9. ablesen

    Wasseruhr zwischen 3. und 24.9. ablesen

    Ausnahmsweise muss die Ablesung des Wasserzählers für das Verbrauchsjahr 2018 dieses Jahr bereits im September erfolgen. Aufgrund der Umstellung auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NHKR) ist es aus programmtechnischen Gründen erforderlich, dass noch in diesem Jahr die Rechungen für den Wasserbrauch in 2018 versandt und auch fällig werden. Wir bitten um Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

  • 01.08.2018  Grillplatz wegen Waldbrandgefahr "gesperrt"

    Grillplatz wegen Waldbrandgefahr "gesperrt"

    Wegen akuter Waldbrandgefahr ist auch bei ausgewiesenen Grillplätzen jegliches offene Feuer in der Nähe von Wald verboten. Dies betrifft auch den Grillplatz beim Gartencenter entlang der Linkenheimer Allee direkt am Hardtwald. Auch die Nutzung eines mitgebrachten Grills ist strengstens verboten. Betroffen sind auch bereits geschlossene Mietverträge. Die Nutzung des Platzes ohne Entfachung eines Feuers oder Nutzung eines Grills ist aber bei vorhandener Reservierung möglich.

  • 31.07.2018  Bauarbeiten am Ostring

    Bauarbeiten am Ostring

    Die Arbeiten zur Sanierung des Ostrings haben begonnen. Zu diesem Zweck ist aktuell der Abschnitt zwischen Schubertstraße und Kreisel gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Arbeiten werden September 2018 abgeschlossen sein. Das Bau- und Liegenschaftsamt bittet um Ihr Verständnis für die dadurch auftretenden Behinderungen und Einschränkungen.

  • 30.07.2018  Es werden nicht alle schaffen

    Es werden nicht alle schaffen

    Der langen Trockenphase werden unweigerlich viele Pflanzen und auch Bäume zum Opfer fallen. Versuchsweise wurden Wassersäcke angeschafft, die über Löcher langsam und kontinuierlich Wasser abgeben. Diese wurden in der Lindenallee an junge Bäume angehängt.

  • 25.07.2018  Sanierung "Eisenbahnbrücke" im Bürgerpark

    Sanierung "Eisenbahnbrücke" im Bürgerpark

    Die Rad- und Fußgängerbrücke über den Pfinzentlastungskanal, welche den Fußweg des AWO Seniorenzentrums mit dem nördlich liegenden Wohngebiet Viermorgen III verbindet, wird saniert. Aus diesem Anlass ist die circa 80 Jahre alte Stahlträgerrostbrücke voraussichtlich bis zum 5. Oktober 2018 gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert.

  • 18.07.2018  Zeugenaufruf – 1.000 € Belohnung

    Zeugenaufruf – 1.000 € Belohnung

    In den letzten Tagen brannte es auf unserer Gemarkung an verschiedenen Stellen, jeweils voneinander unabhängig. Es muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Wenn Sie etwas bemerkt haben, Sie sachdienliche Hinweise haben, die zur Identifizierung des Täters führen, wenden Sie sich bitte an den Leiter des Ordnungsamts Philipp Jänicke, 0721 97886-71. Es ist eine Belohnung von 1.000 € ausgesetzt.Vertraulichkeit wird zugesichert.

  • 06.07.2018  Wasserzähler Ablesekampagne früher

    Wasserzähler Ablesekampagne früher

    Ausnahmsweise muss die Ablesung des Wasserzählers für das Verbrauchsjahr 2018 dieses Jahr bereits im September erfolgen. Aufgrund der Umstellung auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NHKR) ist es aus programmtechnischen Gründen zwingend erforderlich, dass noch in diesem Jahr die Rechungen für den Wasserbrauch in 2018 versandt und auch fällig werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • 04.07.2018  Achtung steigende Waldbrandgefahr

    Achtung steigende Waldbrandgefahr

    In der Sommerzeit ist das Rauchen und offenes Feuer im und am Wald verboten. Die Vernunft gebietet dies auch auf trockenen Wiesen, Wegrändern und an reifen Feldern. In Windeseile kann ein Brand entstehen, dem kaum Herr zu werden ist wie am 3. Juli bei der B36 als unsere Feuerwehr nur mit Unterstützung benachbarter Wehren den Flächenbrand löschen konnte.

  • 03.07.2018  Stromnetzverstärkung braucht Zeit

    Stromnetzverstärkung braucht Zeit

    TransnetBW hat von der Bundesnetzagentur im Nachgang zur Antragskonferenz ihre Hausaufgaben bekommen. „Darin sind die grundsätzlichen Forderungen unserer Gemeinde berücksichtigt, eine Verlegung aller Leitungen zu betrachten und die mögliche zusätzliche Bebauung am Bürgerpark einzubeziehen. Dafür benötigt die EnBW-Tochter viel Zeit. Die Unterlagen für den nächsten Verfahrensschritt müssen erst bis zum 31.10.2019 vorgelegt werden.“, informierte Bürgermeister Stober die Gemeinderäte über die weitere Entwicklung des Stromnetzausbaus.

  • 03.07.2018  Erweiterung gärtnergepflegtes Gräberfeld Eggenstein

    Bei der Erweiterung des Friedhofes in Leopoldshafen wurde erstmals in unserer Gemeinde 2013 ein gärtnergepflegtes Gräberfeld der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eingerichtet. Zwei Jahre später erfolgte dies auch auf dem Friedhof in Eggenstein. Dort wird es gut nachgefragt, so dass der Gemeinderat im Frühjahr die Erweiterung des Gräberfeldes beschlossen hat. Derzeit laufen die Bauarbeiten.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook