1
2
3
4
5
6

Umwelttag abgesagt

Am 21. März 2020 sollte in Zusammenarbeit mit der AG Umwelt und Revierförster Booms ein Umwelttag in unserer Gemeinde stattfinden. Dieser wurde zur Minimierung der Ansteckungsgefahr mit dem neuartigen Coronavirus abgesagt.

Ort
Eggenstein-Leopoldshafen
verschiedene Plätze je nach Projekt bzw. Maßnahme

Veranstalter
Viele aus der Gemeinde

Termine
Sa, 21.03.2020, 09:00 Uhr

 

Die Gemeindeverwaltung sagt alle ihre Veranstaltungen bis auf weiteres ab. 

Es gibt nicht sehr viel, was man derzeit gegen die schnelle Verbreitung des neuartigen Coronavirus tun kann, aber das was man tun kann, sollte gemacht werden. 

Das heißt Ansteckungsgefahr minimieren, indem man Menschenansammlungen vermeidet, soweit diese nicht unbedingt erforderlich sind.

Wir  hoffen, Sie haben Verständnis für diese Entscheidung, die der Verwaltung nicht leicht gefallen ist.

So war es geplant:

Am 21. März 2020 findet in Zusammenarbeit mit der AG Umwelt und Revierförster Booms ein Umwelttag in unserer Gemeinde statt, bei welchem sich jede Frau, jeder Mann, Kinder und auch Firmen beteiligen können, entweder zusammen im Verein, als Familie, Freunde oder auch einzeln. Gemeinsam viel erreichen!  

Es ist Umwelttag - und viele gehen hin  

„Unsere Bürgerinnen und Bürger wollen für ihre Umwelt etwas tun, hier bei uns vor Ort“, sind die Mitglieder der Agendagruppe Umwelt überzeugt und haben einen Umwelttag für Samstag, 21. März 2020, ausgerufen. Offensichtlich war es eine gute Idee. Zum Kick-off am 28.01.2020 konnte Bürgermeister Stober viele Interessierte begrüßen, die ganz konkrete Ideen für längerfristige Projekte, aber auch Aktionen speziell für den Umwelttag mitgebracht hatten. Ebenso so groß ist das Interesse unserer örtlichen Unternehmer, die sich bei verschiedenen Projekten einbringen, so dass diese realisiert werden können.

Gerne können Sie sich im Rathaus melden, um dort zu helfen, wo es später klemmt oder Sie wenden sich direkt an den Koordinator des Projekts, welches Sie unterstützen möchten.

Wir benötigen tatkräftige Mithilfe von Freiwilligen für die ökologische Aufwertung unserer Gemeinde. Es wäre toll, wenn sich ähnlich viele beteiligen würden, wie 2016 beim Pflanzen der 6.000 Bäume für unseren Jubiläumswald.  

Projekte in Umsetzung

  1. Streuobstwiese pflegen & Bäume pflanzen Im Wörth (Manfred Verhaagh) 
    Leicht's Hofladen, EDEKA-Märkte Kuhn
  2. Neue extensiv gepflegte Blühwiese Lenaustraße  (Gemeinde/Bauhof)
    Erdbeer- und Spargelhof Markus Leicht
  3. Anlage von Fledermausquartieren + Nistkästen (Edwin Metzger) 
  4. Pflege Schilfgebiet oberer Altrhein (Sportfischer Eggenstein, Bolz) 
  5. Errichtung Steinriegel und Totholzhecke als Eidechsenhabitat (SoLaWi, Böhm) 
  6. Aufstellung eines Schwalbenhauses (AGU, Rolf Westenfelder, AG Ortsgeschichte, Feuerwehr) 
    Andreas Dürr, Massivhaus
    Bauunternehmen Ron Baar
  7. Erneuerung Blühwiese im Bürgerpark (AGU, Pia Lipp) 
    Gartencenter Heckert
    Erdbeer- und Spargelhof Markus Leicht
  8. Pflege des Orchideenstandorts (Holger Selisky) 
    Erdgas Südwest
  9. (Kronessal Vordachbegrünung zurückgestellt)
  10. Blühwiese Lindenschule (Lindenschule, Rektor Ullrich) 
    Gartencenter Heckert
  11. Aufhängen von Nistkästen im Bereich der Gemeinschaftsschule und im Bürgerpark (Gemeinschaftsschule, Kristina Schnell) 
  12. Blühstreifen entlang Weißer Graben 14 ar (Landwirt Backenstoß) 
  13. Kleine Lebewelt ganz groß (Mikroskope) (AGU, Ute Wiegel) 
  14. Bienen-Maltisch für Kinder (Leobande, Brigitte Schilli) 
  15. Kinder-Leseclub zu Umweltthema (Leobande mit Buchhandlung Krissel) 
  16. Europa-Minigärtner Auftakt (Leobande mit Rolf Westenfelder) 
  17. Reparatur-Café (jeden 3. Samstag im Monat 10-12 Uhr, altes Rathaus Leopoldstr. 40) 
  18. Blühwiese an K3580 beim Blauen Haus
    GaLa Westenfelder Landschaftsarchitekt Finke.

Weitere Projekt-Ideen

  • Müll – richtig sortieren 
  • Patenschaften für Baumscheiben-Pflege
  • Gemüserettungsaktion (Musikverein Lyra) (fürs Spätjahr angedacht) 

„Jeder in der Gemeinde soll die Gelegenheit haben sich mit Ideen und Aktionen einzubringen und hoffentlich nicht nur dieses Jahr“, wünscht sich die Sprecherin der AG Umwelt Pia Lipp.

Treffpunkte:

Umwelttag ist leider abgesagtzoom
Umwelttag ist leider abgesagt

Wichtige Informationen hier in der Präsentation:

Gemeinsames Essen abgesagt.

Foto Mitmachen beim Umwelttagzoom

Es wurde nachgefragt, ob man den Umwelttag finanziell unterstützen kann. Ja, gerne!
Spar- und Kreditbank Hardt  
IBAN: DE12 6606 2138 0000 0000 94
Verwendungszweck: Umwelttag, Vorname Name Adresse

Wegen Spendenbescheinigung melden.

Foto Blaue Holzbiene, Foto Ralf Schreckzoom
 
Foto Plan Treffpunkte Umwelttagzoom

Wettbewerb BW blüht

Der Umwelttag ist Ergebnis der gemeinsamen Beteiligung vieler Gruppen unserer Gemeinde beim Landeswettbewerb "Baden-Württemberg blüht". 

Die AG Umwelt hat die Bewerbungsunterlagen mit elf zukunftsweisenden Projekten, Maßnahmen bzw. Konzepten zur Stärkung der biologischen Vielfalt zum Jahresende 2019 eingereicht. 

Maßgeblich engagiert sind 

  • die Ortsgruppe BUND Hardt, 
  • der Kulturverein, 
  • SoLaWi-Egg-Leo e.V., 
  • die Lindenschule, 
  • die Gemeinschaftsschule, 
  • Jochen Bolz Landwirtschaft, 
  • Erdbeer- und Spargelhof Markus Leicht,
  • Agenda Gruppe Umwelt sowie 
  • die Jagdpächter. 
Wir drücken die Daumen.

Foto Logo Wettbewerb bw blühtzoom
 
 

Corona-Virus: Wichtige Infos

Vorsprachen im Rathaus ausschließlich mit Termin. buergerservice@egg-leo.de.   

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr