evangelische Kirche Eggenstein
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
 
 
1
2
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
3
4
5
6

Stationen am Paminaweg - Tagesausflug

Die Rheinauen bei Rastatt, Staustufe Iffezheim, historische Festung Fort Louis und der Polder Söllingen werden bei diesem Tagesausflug mit dem Bus und zu Fuß angesteuert. Anmeldung mittels Formular bei Waltraud Dinges ist erforderlich.

Ort
Rathaus Eggenstein Friedrichstraße 32
Abfahrt 9:00 Uhr Rathaus Egg. Zustieg möglich in Leopoldshafen bei Kreuzung (Einbuchtung Richtung KIT/Rossmann rechts)

Veranstalter
Gemeinde

Termine
Sa, 23.09.2017, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Die Reihe der Ausflüge mit Ortsbezug, welche im Jubiläum begonnen wurde, wird fortgesetzt. Geplant sind Tagesfahrten zu "Stationen am Paminaweg" und passend zum 200-jährigen Jubiläum der Rheinbegradigung durch Tulla steht der Rhein mit seiner Geschichte im Mittelpunkt des ersten Ausflugs.

Abfahrt 9:00 Uhr - Rückkehr gegen 18:00 Uhr.
Preis: 40,-- Euro pro Person,
IBAN: DE 70 6606 2138 1000 0142 45  Kontoinhaber: HOG - PGOG
Im Preis enthalten sind Bus-/Fahrtkosten, Führungen, Eintritte, Trinkgelder und eine Pauschale für das Mittagessen. Anmeldungen bitte mittels des Formulars an Waltraud Dinges, Werderstr. 37, oder per Mail an waltraud.dinges@t-online.de

Wir beginnen mit der ersten Fahrt "Stationen am Paminaweg" am anderen Ende, also ca. 70 km weit von uns entfernt im Elsass.
Wir fahren nach Rastatt-Wintersdorf, dort steigt unser Führer/Tagesbegleiter zu, der uns über die Ziele der sieben Rheinparkthemen informiert. Zwei davon werden wir ausführlich behandeln. Erste Station werden die Rheinauen bei Rastatt sein, dort haben wir 2 Stunden Führung in Form einer lockeren Wanderung. Der gut begehbare Fußweg ist knapp 1 km lang. Wir werden dort einen der schönsten Auenflecken antreffen. Wanderkleidung ist nicht erforderlich, aber feste Schuhe. Danach haben wir uns ein gemeinsames Mittagessen verdient. 

Nach etwa 1 1/2 Stunden Mittagspause geht’s weiter, vorbei an der einzigartigen noch erhaltenen Überflutungsaue in Wintersdorf, über die Staustufe Iffezheim ins Elsass, durch Roppenheim und Roeschwoog zum Fort Louis. Fort Louis ist eine historische Festung aus der Zeit von Ludwig XIV, dem Sonnenkönig. Hier geht es um die historische Geschichte des Rheins und der Rheingrenze. Der Bus kann ziemlich weit dahin fahren, sodass nur ein kurzer Fußweg gegangen werden muss. Die Führung dauert 1 Stunde.

Auf dem Rückweg über die Staustufe Iffezheim gibt es noch einen Halt am Polder Söllingen auf der Strecke nach Greffern. Hier wird uns an einer zentralen Stelle die Funktionsweise eines Polders erklärt. Dauer 1 Stunde.

Dann wird es schon Zeit für die Rückfahrt. Wir werden gegen 18:30 Uhr zurück sein.

Staustufe Iffezheim, Foto von der Gemeinde Iffezheim
Staustufe Iffezheim, Foto von der Gemeinde Iffezheim
Anmeldeformular für den Ausflug am 23.9.17 "PAMINA 1"
Anmeldeformular für den Ausflug am 23.9.17 "PAMINA 1"
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook