1
2
3
4
5
6

Ein Blick zurück: Gewannnamen-Dorfwirtschaften-Vereinsfotos-Filme

Wie war das denn früher als Oma und Opa noch jung waren? Wie sind die Gewanne zu ihren Namen gekommen? Kommen Sie am verkaufsoffenen Wahl-Sonntag in den evangelischen Gemeindesaal und lassen sich bei Schmalzbrot und Most in frühere Zeiten versetzen.

Ort
Gemeindesaal ev. Kirchengemeinde Hauptstraße
Achtung: Ort hat sich gegenüber dem 1250-Programmheft geändert

Veranstalter
Projektgruppe Ortsgeschichte

Termine
So, 13.03.2016, 14:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Programmübersicht

  • historische Fotos
  • 10.30 Uhr Frühschoppen
    Elternsein im 21. Jahrhundert
  • 14.00 Uhr Vortrag Gewanne
  • 15.00 Uhr Vorstellung Biografien
  • 16.00 Uhr Vortrag Geschäfte früher
  • 17.00 Uhr Filmvorführung
  • 18.00 Uhr Dorfwirtschaften

ganztägig
Ausstellung historischer Fotos örtlicher Vereine 

14.00 Uhr
"Die Eggensteiner Gemarkung, deren Gewanne und Bedeutung", Horst Schlenker, ca. 45 min

Kommen Sie mit auf eine virtuelle Gemarkungswanderung, bei der Sie an Ihre/unsere Grenzen stoßen werden. Sofern Sie schon immer einmal wissen wollten, wo z. B. das (umgangssprachlich) O-stetter Fell liegt und wie dieses Gewann zu seinem Flurnamen gekommen ist, warum der Fisperweg nicht Ehrlichweg heißt, dann sollten Sie sich diese in Wort und Bild präsentierte "Exkursion" nicht entgehen lassen.

"Gewann-Namen" zum Herunterladen

15 Uhr
Vorstellung "Eggensteiner Köpfe" - Biografien, Otti Knobloch, ca. 45 min
16 Uhr
"Auf den Spuren ehemaliger Bäckereien, Metzgereien und Lebensmittelläden", Präsentation Uwe Hotz, ca. 45 min 

Sie werden erstaunt sein, wie viele Bäckereien, Metzgereien und „Tante-Emma-Läden“ es einst in Eggenstein gegeben hat. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit. Lassen Sie sich überraschen von der einstigen Vielfalt der örtlichen Geschäftswelt. Als man noch zu Fuß seine täglichen Einkäufe tätigte und sich dabei sogar noch die Zeit nahm, das ein oder andere Schwätzchen drinnen oder draußen zu halten.

"Läden" zum Herunterladen

17 Uhr
Film "Neue Weichenstellung 86", Bau und Einweihung der Hardtbahn vor 30 Jahren.
Michael Martin, ca. 45 min
18.00 Uhr
"Auf den Spuren der ehemaligen und heutiger Dorfwirtschaften", Uwe Hotz, ca. 60 min
Präsentation von Uwe Hotz mit interessanten Rückblicken in die Zeit, als noch fast in jedem zweiten Haus eine Dorfwirtschaft war.

Wandeln Sie zum Abschluss dieses Tages auf den Spuren ehemaliger und heutiger Wirtschaften. Erfahren Sie alles Wissenswerte über den "Wirtschaftsstandort Eggenstein" in einer multimedial aufbereiteten "Kneipen-Tour".

"Dorfwirtschaften" zum Herunterladen

Beachten Sie auch

um 10.30 Uhr

Elternsein im 21. Jahrhundert - ökum. Themenfrühschoppen

um 11.00 Uhr - Treffpunkt Rathausparkplatz

"Eggenstein, das Gärtnerdorf - Führung mit dem Bähnle zu den Standorten der ehemaligen und heutigen Gärtnereien"


FC Alemannia A-Jugend 1959, Foto von Michael Martin zur Verfügung gestellt.zoom
Kleine Geschäfte früher - Vortrag Uwe Hotzzoom
Referenten zur Ortsgeschichte am 13.3.16
Gasthaus zur Rose in früheren Zeiten - Vortrag Uwe Hotzzoom
Gasthaus zur Rose in früheren Zeiten - Vortrag Uwe Hotz
Kurzweilig bei Schmalzbrot und Mostzoom
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook