1
2
3
4
5
6

Kurioser Verkehrsunfall

09.01.2018

Ein kurioser Verkehrsunfall mit einem flüchtigen Fahrer und einer stundenlangen Suchaktion von zahlreichen Einsatzkräften, ereignete sich am Montagabend gegen 20:50 Uhr in Eggenstein-Leopoldshafen.

Den ersten Erkenntnissen zu Folge, befuhr der Fahrer eines schwarzen BMW auf der Industriestraße von Karlsruhe-Neureut kommend in Richtung Eggenstein-Leopoldshafen. Im Industriegebiet von Eggenstein, verlor der Fahrer dann aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam vermutlich mit hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, krachte dort gegen Bäume und Sträucher und kam im Straßengraben zum Stehen. Zeugen welche wenige Minuten später an der Unfallstelle vorbeikamen und den verunfallten PKW sahen, riefen sofort den Notruf.

Die Freiwillige Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen wurde daraufhin mit dem Einsatzstichwort „TH – VU eingeklemmte Person“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich jedoch keine Personen mehr im verunfallten BMW. Sofort wurde eine große Suchaktion nach dem Fahrer gestartet, da nicht auszuschließen war, dass der Fahrer verletzt sein könnte. Mit zahlreichen Einsatzkräften der Feuerwehr wurde das umliegende Feld und Gebiet systematisch durchsucht. Die Polizei rückte schließlich auch mit einem Polizeihubschrauber an und überflog das komplette Gebiet. Mit mehreren Wärmebildkameras wurde die Umgebung zudem kontrolliert. Die Suche verlief jedoch negativ und der PKW-Fahrer konnte nicht gefunden werden. Die Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

Die Freiwillige Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen war mit 36 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen, unter der Leitung des Kommandanten Dominik Wolf im Einsatz. Der Bürgermeister Bernd Stober war ebenfalls vor Ort gekommen um sich ein Bild der Lage zu machen. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Notarzt, der örtlichen Notfallhilfe und dem Kreisbereitschaftsleiter vor Ort. Die Polizei war mit 4 Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber im Einsatz. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Bericht Fabian Geier, Pressesprecher Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe

 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook