1
2
3
4
5
6

PKW Brand

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr Dienst - Unruhiger Weihnachtstag für die Freiwillige Feuerwehr

Dass diese Aussage auch auf unsere Feuerwehr zutrifft, mussten die Einsatzabteilungen aus Eggenstein und Leopoldshafen an Heilig Abend erfahren. 

Bereits um 03.41 Uhr am 24.12. wurde die Einsatzabteilung Leopoldshafen mit der Alarmmeldung „unklarer Feuerschein – Brüsseler Ring“ zu Hilfe gerufen. 

PKW Brandzoom
 

Wie sich beim Eintreffen des Einsatzleiters vom Dienst, Thorsten Andree, herausstellte, stammte der Feuerschein von einem brennenden PKW. 

Da dieser in einem Carport stand, der an ein Wohngebäude angebaut war, erfolgte vorsorglich die Nachalarmierung der Einsatzabteilung Eggenstein. Parallel dazu wurde durch zwei mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Trupps mit der Brandbekämpfung begonnen. Ein weiterer Trupp betreute die Bewohner des Wohnhauses. Die eingeleitete Brandbekämpfung zeigte unmittelbare Wirkung und die Ausbreitung des Brandes konnte verhindert werden. 

Nachdem das Fahrzeugwrack abgelöscht war, wurde es mit Hilfe der motorisierten Seilwinde des Rüstwagens aus dem Carport gezogen und am Straßenrand für den Abschleppdienst bereitgestellt. Nach einer abschließenden Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle dann um 05.05 Uhr an die Polizei übergeben. Vor Ort waren insgesamt 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen mit sechs Fahrzeugen, die Bereitschaft des Ortsvereines des Deutschen Roten Kreuzes mit 5 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen sowie ein Rettungs- und ein Streifenwagen. 

Für die Feuerwehr beendet war der Einsatz dann gegen 06.00 Uhr, nachdem Fahrzeuge und Gerätschaften wieder einsatzbereit waren. Um 09.44 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung. Nachdem sich ein Bewohner eines Hauses in der Heilbronner Straße telefonisch nicht erreichen lies, riefen besorgte Nachbarn Feuerwehr und Rettungsdienst zu Hilfe. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass die Person wohlauf war. Vom Einsatzleiter vom Dienst wurden daraufhin alle Kräfte wieder an ihre Standorte entlassen. 

Im Einsatz waren dieses mal 19 Angehörige der Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen mit fünf Fahrzeugen, sowie Notfallhilfe, Rettungsdienst und Polizei, mit jeweils einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook