1
2
3
4
5
6

Einsatzreicher Samstag nach Starkregen

25.06.2016

Nach einem Starkregen am Samstag, den 25. Juni 2016 war die Nacht um 02:36 Uhr für die Einsatzabteilung Leopoldshafen der Freiwilligen Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen vorbei.

„Einsatz ohne Eile – Handlungsbedarf niedrig“, lautete die Einsatzmeldung auf dem Meldeempfänger. Durch die starken Regenfälle in der Nacht, standen einige Keller unter Wasser. Die Abteilung Leopoldshafen hatte zunächst zwei Einsätze, jedoch wurde die Feuerwehr nicht tätig, da die Wassermenge zu gering war um einen Wassersauger zum Einsatz zu bringen. Das Unwetter traf ebenso den Nachbarort Linkenheim-Hochstetten, hier waren insgesamt 15 Keller auszupumpen. Wegen der großen Anzahl der Einsätze wurden die bereits alarmierten Kräfte der Einsatzabteilung Leopoldshafen, zur Unterstützung in den Ortsteil Linkenheim angefordert. Mit zwei Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften waren die Feuerwehrkräfte bis 05:30 Uhr im Einsatz. 

Parallel dazu wurde noch ein weiterer Einsatz in der Frankfurter Straße in Leopoldshafen abgearbeitet. Auch hier war Wasser im Keller, welches mittels Wassersauger entfernt werden konnte. Vorläufiges Einsatzende für die Freiwillige Feuerwehr war gegen 06:00 Uhr. 

Im Laufe des darauffolgenden Sonntagnachmittages wurde die Einsatzabteilung Leopoldshafen erneut zwei Mal alarmiert, gemeldet waren wieder Keller in denen Wasser stand. Zur selben Zeit, wurde die Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten, sowie die Einsatzabteilung Eggenstein zu einem Verkehrsunfall auf die B36 alarmiert. 

Da die Freiwillige Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten und die Einsatzabteilung Eggenstein im Einsatz waren, stellte die Einsatzabteilung Leopoldshafen den Grundschutz für beide Gemeinden in dieser Zeit sicher. dg/leo

Einsatz bei Nachtzoom
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook