evangelische Kirche Eggenstein
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
 
 
1
2
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
3
4
5
6

Mobile Übungsanlage Brandbekämpfung (MÜB)

22.04.2016

Taktische Ausbildung in der Mobilen Übungsanlage Brandbekämpfung absolviert. Am Freitag 22.4. stand die taktische Ausbildung in der Mobilen Übungsanlage Brandbekämpfung an. Hierbei handelt es sich um einen Sattelauflieger der seitlich ausgezogen werden kann und in dem gasbefeuerte Brandstellen vorhanden sind.

Zudem kann die Anlage mit flammstabilem Disconebel verraucht werden. In der Anlage galt es mehrere Brandstellen mit entsprechender Vorgehensweise zu bewältigen.  Beginnend mit einem Brand in einem Treppenabgang, wobei der Zugang von oben in die Anlage erfolgte, ging es zu  einem Brand bei einem Bündel Gasflaschen. 

Hier galt es vor allem die Kühlung der Flaschen und das Verschließen der Ventile hinzubekommen. Diesen Stationen folgten der Türcheck und die Rauchgaskühlung beim Betreten eines Raumes sowie die Abschottung des Trupps gegen eine Rauchgasdurchzündung (Flash Over).  

 Als abschließende Stationen galt es einen Fettbrand und einen Brand in einem Lagerregal in dem sich ein Benzinkanister befand zu löschen. Wer beim Fettbrand das Strahlrohr etwas ungeschickt führte bekam es mit einer simulierten Fettexplosion zu tun und wer den Benzinkanister nicht genug kühlte und aus dem Regal holte bekam eine entsprechende Verpuffung zu spüren. Die Teilnehmer mussten diesen Parcours zweimal durchlaufen, wobei der erste Durchgang aufgrund der Verrauchung schon anspruchsvoll war.  

Nach einer Pause von 30 Minuten galt es im zweiten Durchgang  bei klaren Sichtverhältnissen die Fehler des ersten Durchganges zu korrigieren. Wer glaubt das sei leichter gewesen, dem sei gesagt im zweiten Durchlauf brannte es dafür hartnäckiger und intensiver. Die Ausbildung, an der insgesamt 62 Atemschutzgeräteträger teilnahmen, wurde durch die Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten für den Unterkreis untere Hardt organisiert.  Hierfür wie auch für die Unterstützung bei der Ausbildung ein ganz herzlicher Dank an die Kameraden in Linkenheim-Hochstetten. Ebenso den Kräften der DRK Bereitschaft Linkenheim-Hochstetten welche den medizinischen Check vor und nach der anstrengenden Ausbildung durchführten. Absolviert habe diese Fortbildung Carsten Fischer, Gregor Hofmann, Robin Rahmel (Abt. Eggenstein), Robert Redinger und Oliver Vogt (Abt. Leopoldshafen).  

Als Ausbilder für diese Gruppe waren Martin Streeb (Abt. Eggenstein) und Stefan Ret (Linkenheim-Hochstetten) tätig. 

mst/egg

Die Kameraden nach der Übungzoom
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook