Rathaus & Politik

Wir sind gerne für Sie da. Sprechen Sie uns an oder mailen Sie uns Ihr Anliegen.

info@egg-leo.de

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. Deshalb:

Uns sind Ihre Anregungen & Ideen wichtig. Teilen Sie sie uns mit.
Wir danken Ihnen sehr dafür.

 

Aktuelles

 
  • 20.02.2018  Prüfung weiterer Stromtrasse

    Prüfung weiterer Stromtrasse

    Die Bundesnetzagentur hatte zur öffentlichen Antragskonferenz am 6. Februar nach Hockenheim eingeladen, nachdem die TransnetBW Mitte Dezember 2017 den Antrag auf Bundesfachplanung eingereicht hat. Die Antragskonferenz ist ein wichtiger Termin beim Ausbau des Stromnetzes bei uns. Die Gemeindeverwaltung hat sich positioniert und 5 Forderungen gestellt .

  • 31.01.2018  Faschingsumzug - Verkehrsregelungsmaßnahmen

    Faschingsumzug - Verkehrsregelungsmaßnahmen

    Rund um die Umzugsstrecke des Faschingsumzugs bestehen Straßensperrungen und Parkeinschränkungen, die unbedingt zu beachten sind.

  • 31.01.2018  Feuerwehr aktiv, auch im Hochwasserschutz

    Feuerwehr aktiv, auch im Hochwasserschutz

    Retten – Löschen – Bergen – Schützen, diese vier Schlagworte beschreiben sehr zutreffend die Aufgaben unserer ehrenamtlichen Feuerwehr. Dass die Feuerwehr Brände löscht, weiß jedes Kind. Mittlerweile haben sich die Aufgaben etwas mehr in Richtung Umwelt- und Bevölkerungsschutz verlagert, jüngst war es der Hochwasserschutz.

  • 23.01.2018  Wasserpegel am Rhein erreicht kritische Marke - Dammscharte am Rhein geschlossen

    Der Wasserstand des Rheins hat am Donnerstag die kritische Marke von 8,20 m erreicht und steigt weiter an. Das Regierungspräsidium Karlsruhe weist darauf hin, dass das Betreten der Dämme bei Hochwasser verboten und gefährlich ist. Bitte beachten Sie diesen Hinweis zu Ihrer eigenen Sicherheit. Die Zugänge an der Waidwerkbrücke, der Bellebrücke und am Alten Hafen sind gesperrt.

  • 22.01.2018  Proppenvolle Rheinhalle „200 Jahre Rheindurchstich“

    Proppenvolle Rheinhalle „200 Jahre Rheindurchstich“

    Einen vollen Erfolg konnte die AG Ortsgeschichte am Sonntag verbuchen. Obwohl noch Tische und Stühle herbeigeholt wurden, reichten die Plätze nicht aus. Das umfangreiche Informationsangebot zur Rheinbegradigung mit Filmen, Theater, Vortrag, Ausstellungsobjekten und Bewirtung ist offensichtlich auf sehr großes Interesse gestoßen. Ganz herzlichen Dank!

  • 16.01.2018  Neujahrsempfang 2018

    Neujahrsempfang 2018

    Die Gemeinde hat zum Neujahrsempfang in die Rheinhalle eingeladen. Wesentlicher Bestandteil ist die Ansprache des Bürgermeisters zur aktuellen Lage und die Ehrung herausragender Leistungen auf verschiedenen Gebieten. Neben musikalischen und sportlichen Leistungen war es Bürgermeister Stober eine Ehre Professor Weizenecker für wissenschaftliche Leistungen auszuzeichnen.

  • 11.01.2018  Mikrozensus 2018 beginnt

    Die Präsidentin des Statistischen Landesamtes informiert, dass der Mikrozensus 2018 beginnt. Über das ganze Jahr 2018 werden dazu in über 900 Gemeinden rund 50.000 Haushalte in Baden-Württemberg von Interviewern befragt. Wir bitten Sie, die Befragung zu unterstützen, da auch für die kommunale Planung wichtige Daten daraus gewonnen werden.

  • 08.01.2018  Stromnetzausbau

    Stromnetzausbau

    Die TransnetBW hat am 12.12.2017 den Antrag auf Bundesfachplanung gestellt. Die Antragskonferenz findet am 6.2.statt. Die Gemeindeverwaltung wird teilnehmen und ihre Position darlegen, die am 30.1. in einer öffentlichen Sitzung mit Gemeinderäten abgestimmt wird. Die TransnetBW präferiert die Bestandstrasse mit entsprechender Aufrüstung durch den Bürgerpark. Die Trasse entlang der B36 ist lediglich als Alternative im Antrag.

  • 04.01.2018  „200 Jahre Rheindurchstich“ in der Rheinhalle

    „200 Jahre Rheindurchstich“ in der Rheinhalle

    Am Sonntag, 21.01., lädt die AG Ortsgeschichte alle herzlich in die Rheinhalle ein, um dem 200-jährigen Jubiläum des ersten Rheindurchstichs durch Johann Gottfried Tulla in unserer Gegend zu gedenken. Ab 13 Uhr ist geöffnet. Die Alden Bumbl bewirten Sie gerne mit Café, selbstgebackenem Kuchen, Kartoffelsalat und Wienerle. Eintritt frei.

  • 03.01.2018  Vergünstigungen mit Karlsruher Pässen und Landesfamilienpass

    Einkommensschwächere Bürgerinnen und Bürger können im Rathaus die Karlsruher Pässe für 2018 beantragen. Für Familien mit einem behinderten oder drei und mehr Kindern und Alleinerziehende ist auch der einkommensunabhängige Landesfamilienpass interessant. Alle Pässe können im Rathaus im Bürgerbüro beantragt werden.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook