1
2
3
4
5
6

Feuerwerk

Möchten Sie ein privates Feuerwerk zünden, benötigen Sie dazu eine Ausnahmegenehmigung. Diese Genehmigung können Sie nur für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 ("Silvesterfeuerwerk", alte Bezeichnung: Klasse II) erhalten.

Auf die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung besteht kein Rechtsanspruch. So kann die Genehmigung z.B. untersagt werden, wenn auf Grund der bestehenden Witterungslage Waldbrandgefahr herrscht.

Voraussetzungen


Voraussetzungen für die Erteilung der Ausnahmegenehmigung sind:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ein begründeter Anlass zum Abbrennen eines Feuerwerkes

Verfahrensablauf


Erst nachdem Sie eine Ausnahmegenehmigung erhalten haben, können Sie Feuerwerkskörper der Kategorie F2 erwerben. Die Ausnahmegenehmigung kann mit Auflagen verbunden werden. Bitte verwenden Sie zur Beantragung der Ausnahmegenehmigung dieses Formular.

Formular Anmeldung Feuerwerk

Gebühren


Gemäß der Kostenverordnung zum Sprengstoffgesetz und des hierzu erlassenen Gebührenverzeichnisses beträgt die Gebühr für die Erteilung der
Ausnahmegenehmigung 35,- €.

Bearbeitungsdauer


Wir bemühen uns um eine umgehende Bearbeitung Ihres Antrages. Da teilweise noch externe Stellen (z.B. Feuerwehr, Umweltschutz) angehört werden müssen,   kann die Bearbeitung in Einzelfällen bis zu vier Wochen dauern. Wir bitten Sie aus diesem Grund, den Antrag rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung zu stellen.

Sonstiges


Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern ohne entsprechende Genehmigung im Zeitraum vom 2. Januar bis 30. Dezember eines Jahres stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, für die eine Geldbuße verhängt werden kann.

Rechtsgrundlagen

Formular

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook