1
2
3
4
5
6

Karin Seidel erhält Jury-Sonderpreis

26.02.2014

Bürgermeister Bernd Stober gratuliert Karin Seidel aus Eggenstein-Leopoldshafen zum Impulspreis. Wieder einmal wurde ihr überdurchschnittliches Engagement ausgezeichnet. Dieses Mal erhielt sie den sogenannten Impulspreis eines Radiosenders.

Bürgermeister Bernd Stober gratuliert Karin Seidel zum Sonderpreis des Radiosenders „die neue Welle“ und überreicht ihr ein schönes Blumenpräsent, natürlich verbunden mit den Worten „weiter so“. Selbstredend ergreift sie auch gleich die Gelegenheit „Ich hätte da ein Anliegen…“. Es waren gleich drei Anliegen, die der Bürgermeister mitgenommen hat und ein dickes Lob für seine Mitarbeiter im Bauhof, denn „diese sammeln immer umgehend den Müll ein“, den Karin Seidel bei ihren Spaziergängen auffindet.

„Wenn was zu machen ist, dann packe ich es an“, so der Originalton von Karin Seidel beim Interview mit dem Radiosender. Und dieser Satz ist bezeichnend für Ihre tatkräftige Persönlichkeit und ihr nachhaltiges Wirken in unserer Gemeinde.

„Karin Seidel ist für mich das leuchtende Beispiel einer bürgerschaftlich engagierten Einwohnerin, die sich tagein tagaus für ihre Mitmenschen einsetzt.“ stellt der Bürgermeister anerkennend fest. „Ich freue mich, dass ihr Engagement wieder über die Gemeindegrenzen hinaus Anerkennung durch die Vergabe des Sonderpreises gefunden hat und dass sie aktiv von Mitgliedern unserer Gemeinde bei der Abstimmung unterstützt wurde.“

Karin Seidel ist bescheiden und wirkt lieber im Stillen. Ihr soziales Engagement wurde bereits mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt. Sie steht seit über 40 Jahren in engem Kontakt mit der Hardtstiftung Karlsruhe-Neureut, davon 30 Jahre im Verwaltungsrat. Nun hat sie den Sonderpreis des Radiosenders die neue Welle erhalten, der von der Jury vergeben wurde.

Mit einem sogenannten Impulspreis ehrt der Radiosender jedes Jahr Menschen, die Besonderes für die Region leisten und geleistet haben. Menschen von Nebenan, die sich als Freunde, Nachbarn oder Kollegen nachhaltig und selbstlos engagieren, helfen und unterstützen, eben der Region einen wichtigen Impuls an Nächstenliebe geben. Dieses Jahr konnten die Hörer per Internet abstimmen. Den Hörer-Impulspreis erhielt die Kinderkrankenschwester Angelika Miko aus Pforzheim für ihre Idee der Sterneninsel, ein ambulanter Kinderhospizdienst.

Es ist beeindruckend, was bürgerschaftliches Engagement alles leisten kann.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook