1
2
3
4
5
6

Bohrloch verfüllt

20.10.2015

Die technischen Anlagen, die man im Oktober und November von der B36 aus sieht, dienen nicht der Erdölförderung, sondern mit ihrer Hilfe wird das Erkundungsbohrloch dauerhaft verschlossen. Die gefundene Menge reicht für eine wirtschaftliche Förderung nicht aus. Auf dem Gelände plant der Landkreis Karlsruhe die Errichtung einer Gemeinschaftsunterkunft.

Bohrung „Leopoldshafen 20“ verfüllt  
Die Erkundungsbohrung, die die GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH, von August bis Dezember 2013 in der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen niedergebracht hat, wird verfüllt und sicher zurückgebaut. Dazu wurde eine Bohranlage auf dem Bohrplatz angeliefert und aufgebaut. Sobald die behördlichen Genehmigungen vorliegen, soll mit den Arbeiten begonnen werden. Diese dauern nach Aufbau der Bohranlage etwa 20 Tage. Dabei wird das Bohrloch zur dauerhaften und sicheren Absperrung streckenweise mit Zement aufgefüllt.

Die behördliche Aufsicht liegt beim Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg in Freiburg (LGRB). Nach dem Verfüllen soll bis Ende Dezember der Rückbau erfolgen. Das bedeutet, die Betriebseinrichtungen wie zum Beispiel der obertägige Bohrlochabschluss werden vollständig entfernt und Rekultivierungsmaßnahmen wie Neubepflanzungen vorgenommen. GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH als Betriebsführer und ihre Konsortialpartner haben entschieden, die Bohrung zu verfüllen, weil die angetroffenen Mengen an Kohlenwasserstoffen ungenügend sind, um eine wirtschaftliche Förderung zu gewährleisten. Die Bohrung hatte das Ziel, mögliche ölführende Strukturen im Buntsandstein zu erkunden, dieser wies aber eine geringere Eignung als Speichergestein für Erdöl auf als erwartet.   Die Bohrung liegt im Erlaubnisfeld Karlsruhe-Leopoldshafen, dessen Inhaber die GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH ist. Einem entsprechenden Verlängerungsantrag hat das LGRB bis zum Herbst 2018 zugestimmt. Weitere Bohraktivitäten in der Lizenz sind derzeit nicht geplant.  

Bohrloch verfüllt Oktober und November 2015 zoom
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook