evangelische Kirche Eggenstein
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
 
 
1
2
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
3
4
5
6

Informativer Waldbegang

25.10.2016

Die jährliche Begehung des Gemeinderates und der Verwaltung mit Revierleiter Booms findet bei uns öffentlich statt. Interessierte Gruppen und Personen sind herzlich dazu eingeladen. Angler, Jagdpächter, Landwirte und Mitglieder der AG Umwelt sind immer dabei. Anstehende Maßnahmen erklärte Förster Booms an verschiedenen Stopps der Radtour.

Informativer Waldbegang 

Über 30 Radler hatten sich trotz des ungemütlichen Wetters eingefunden, um sich über den aktuellen Zustand unseres Waldes und die anstehenden Maßnahmen zu informieren.

Revierleiter Friedhelm Booms musste gleich beim Treffpunkt darüber informieren, dass ca. 50 hohe alte Pappeln in der Nähe des Supermarktes in Eggenstein gefällt werden müssen, da diese bei Sturm umzufallen drohen.

Schlechte Nachrichten gibt es leider auch beim Eschentriebsterben. Ein Mittel gegen den Pilz gibt es nicht, bestätigte Thomas Eichkorn, Leiter des Forstamtes West im Landratsamt Karlsruhe. Vor allem junge Eschen sind anfällig und müssen entfernt werden, ältere sind noch überraschend widerstandsfähig. Diese Baumart macht ungefähr 10 % unseres Bestandes aus.

Erfreuliches hat Förster Booms für alle Anhänger vom „Jubiläumswald“ am Kopfweg. Der Eichenwald in der Nähe der Bellebrücke entwickelt sich gut. Dies ist auch den Jägern zu verdanken, die die jungen Pflänzchen vor dem Wild schützen. Da die Aktion „Wir pflanzen unseren Jubiläumswald“ bei der Bevölkerung im vorigen Jahr auf eine so tolle Resonanz gestoßen ist, soll es bald wieder etwas Ähnliches geben zum Nutzen unserer Umwelt.

Von Eggenstein ging es durch den Wald im Tiefgestade bis ganz in den Norden der Gemarkung. 

In der Nähe des Rheinwachthauses in Leopoldshafen erläuterte Booms die künftigen Fahrwege, die zurzeit im Rahmen der Ertüchtigung des Damms XXX durch das Regierungspräsidium entstehen. Zum Abschluss der Tour gab es im Vereinsheim der DLRG in der Blumenstraße ein herzhaftes Vesper, bei dem sich Förster, Jäger, Angler, Landwirte, interessierte Bürger, Mitglieder der Agendagruppe Umwelt und des Gemeinderates über das Gehörte und Gesehene austauschten. Es ist wichtig, dass diejenigen, die sich aktiv um die Natur vor unserer Haustüre kümmern, miteinander reden.     

Der Waldbegang ist hochinformativ und offizieller Bestandteil der Haushaltsplanung. Er ist Grundlage für den sog. „Hiebs- und Kulturplan“, der in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am 25. Oktober und des Gemeinderats am 8. November fürs nächste Haushaltsjahr besprochen wird.  

Förster Booms führt jedes Jahr die Gemeinderäte und weitere Vertreter der Verwaltung durch unseren Gemeindewald. Er erläutert vor Ort und somit sehr anschaulich den Zustand unseres Baumbestandes, die kürzlich durchgeführten und die geplanten Maßnahmen. Richtschnur dafür ist das detaillierte Waldleitbild, welches in unserer Gemeinde vor ein paar Jahren erarbeitet wurde und nach wie vor Gültigkeit besitzt (nachzulesen unter www.egg-leo.de ). 

 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook