1
2
3
4
5
6

Umwelttag: Projekt 8 Pflege des Orchideenstandorts

03.03.2020

Umwelttag lebt vom Mitmachen: 21. März von 9 bis 13 Uhr. Dr. Holger Selisky ist Fachmann beim Projekt Nr. 8, der Pflege des Orchideenbiotops. Danke.

Mit Ihrer Anmeldung bei agumwelt@egg-leo.de oder k.englert@egg-leo.de , 0721 97886-14, erleichtern Sie uns die Organisation erheblich, auch bezüglich des Gemeinschaftsessens.

Eines der geplanten Projekte ist die Erhaltung eines Orchideenbiotops in Leopoldshafen.
Für die momentan anstehenden Arbeiten werden am Umwelttag möglichst viele Helferinnen und Helfer benötigt. 

Es sollen auf den bereits im vergangenen Jahr geräumten Flächen durch das Entfernen von liegengebliebenen Reisig und Mulch und das Beseitigen von Stockaustrieben den schützenswerten Orchideen mehr Platz und Licht zu ihrer Entwicklung und Entfaltung geschaffen werden. 

Da die Natur ein dynamisches System ist, muss die Fläche auch künftig im Auge behalten und gepflegt werden. Sollten Sie auch über den Umwelttag hinaus interessiert sein, dabei mitzuhelfen, bitten wir Sie, bei Ihrer Anmeldung oder später vor Ort besonders darauf hinzuweisen. 

Arbeitshandschuhe und festes Schuhwerk sollten zum Projekt mitgebracht werden und wer hat, auch gerne Arbeitsgeräte wie Astscheren mit langen Griffen und Mistgabeln. 

Treffpunkt   

für das Projekt ist am 21. März um 9:00 Uhr beim Parkplatz an der L559 beim Baggersee Mittelgrund in Leopoldshafen.

Koordinator des Projekts ist Dr. Holger Selisky,

holger.selisky@web.de
(bei Ihrer Anmeldung bitte im Betreff Orchideen“ vermerken).
Er ist Mitglied in den Arbeitskreisen Heimische Orchideen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz/Saarland. Von ihm stammen die Fotos und Informationen zu einigen der Orchideen, die im Biotop geschützt werden sollen.

Insgesamt wachsen im betroffenen Biotop sieben verschiedene Orchideenarten und noch weitere seltene Pflanzen, auf die bei der Pflegeaktion Rücksicht genommen wird. 

Alle Orchideen stehen unter strengen Naturschutz. Das bedeutet, dass sie weder gepflückt noch ausgerissen werden dürfen. Die Seltenheit kann nicht pauschal benannt werden, da die Vorkommen örtlich bzw. regional sehr unterschiedlich sind. Helfen Sie mit, dieses Biotop zu erhalten! 

Wenn Sie schon wissen, dass Sie bei diesem Projekt helfen möchten, melden Sie sich bitte an.

Orchideen ausgraben und mit nach Hause nehmen, macht keinen Sinn, da sie eingehen werden. Orchideen haben sehr spezielle Ansprüche an ihren Standort und die Bodenqualität.

Foto Weißes Waldvögelein (Cephalanthera damasonium), von Dr. Selisky Im Schwarzwald und südlich von Karlsruhe bis zum Kaiserstuhl fehlt sie fast vollständig. Bei uns sind einzelne Vorkommen bekannt.zoom
Foto Weißes Waldvögelein (Cephalanthera damasonium), von Dr. Selisky
Im Schwarzwald und südlich von Karlsruhe bis zum Kaiserstuhl fehlt sie fast vollständig. Bei uns sind einzelne Vorkommen bekannt.
Foto Logo Erdgas Südwestzoom

Mit der Initiative ProNatur unterstützt und fördert Erdgas Südwest das ökologische Engagement der Mitarbeiter in der Region. Neben dem Einsatz für Wildbienen, Hummeln und Co. sind so viele weitere Aktionen rund um die Artenvielfalt entstanden. Seit 6 Jahren dürfen zwei junge Menschen ein freiwilliges ökologisches Jahr bei dem Unternehmen machen und bringen sich unter anderem unter dem Aspekt Umweltbildung an Kindergärten und Schulen ein. Jährlich führt Erdgas Südwest mit Kooperationspartnern über 50 verschiedene Aktionen rund um das Thema Biodiversität durch.

Foto Dr. Holger Selisky, hier Purpur- Knabenkraut (Orchis purpurea) Im Rheintal ist sie regelmäßig zu finden. Auch bei uns blühen prächtige Pflanzen. zoom
Foto Dr. Holger Selisky, hier Purpur- Knabenkraut (Orchis purpurea)
Im Rheintal ist sie regelmäßig zu finden. Auch bei uns blühen prächtige Pflanzen.
 

Corona-Virus: Wichtige Infos

Vorsprachen im Rathaus ausschließlich mit Termin. buergerservice@egg-leo.de.   

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel: 0721 97886-0 • Fax: 0721 97886-23 • E-Mail: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten (tel. voranmelden):
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr
Do 14.00-18.00 Uhr