evangelische Kirche Eggenstein
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
 
 
1
2
evangelische Kirche Eggenstein
Kirchplatz vor der Umgestaltung
3
4
5
6

Multifunktionale LED-Leuchten beim Schröcker Tor

30.11.2016

Säulen mit LED, WLAN, Notruf und vielen weiteren Möglichkeiten. Innovative Hightec in der Technologie-Region Karlsruhe steht hinter den futuristischen Lichtmasten an der L559 zwischen dem KIT Campus Nord und dem Kreisel beim Ortseingang von Leopoldshafen. Hierbei handelt es sich um eine EnBW-Teststrecke, welche das Landratsamt Karlsruhe beauftragt hat.

Beim Radweg der L559 zwischen dem KIT Campus Nord und dem Leopoldshafener Kreisel befinden sich hell leuchtende Lichtmasten. Eine weitere Säule steht auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft am Schröcker Tor. Diese hochtechnisierten LED-Leuchten wurden auf der Teststrecke von einer EnBW-Tochter im Auftrag des Landratsamts Karlsruhe aufgestellt.

Hierbei handelt es sich um ein neues zukunftsweisendes digitales Vorzeige-Produkt, welches in der Technologie-Region Karlsruhe entstanden ist. Unter dem Namen SM!GHT (SMART.CITY.LIGHT.) hat es der Karlsruher Innovationscampus, ein Start-up im EnBW-Konzern, in kurzer Zeit von der Idee zur Marktreife entwickelt. Gebaut werden die Masten in Graben-Neudorf.

Bei diesen mit energiesparenden LED’s ausgestatteten Säulen handelt es sich um deutlich mehr als nur „Licht“. Sie sind multifunktional und Teil des neuen innovativen Konzeptes zur vernetzten Straßeninfrastruktur der EnBW.

Die Masten lassen sich mit unterschiedlichen Funktionen wie WLAN, Notruf, Umweltsensorik sowie Ladetechnik für Elektrofahrzeuge und vieles mehr bestücken. Die SM!GHT-Säulen bei uns haben alle neben der Beleuchtung öffentliches WLAN und Notruf. Auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft können auch Elektrofahrzeuge vom E-Auto bis zum Pedelec geladen werden.

Die Sm!ght-Säulen werden in alle Welt verkauft. Erste stehen u.a. in Australien und Ende November 2016 präsentierte sie Landrat Dr. Schnaudigel unter Beisein von Bürgermeister Stober stolz im Rahmen einer brasilianischen Klimapartnerschaft. 

Vorzeigeprojekt - Landrat präsentiert die Leuchten beim Klimaworhshop mit der brasilianischen Partnerstadt November 2016zoom
SM!GHT - innovatives multifunktionales EnBW-Produkt der digitalen Verkehrsinfrastrukturzoom
SM!GHT - innovatives multifunktionales EnBW-Produkt der digitalen Verkehrsinfrastrukturzoom
 

Landrat Dr. Schnaudigel mit Bürgermeister Stober und der Delegation aus Brusque, der brasilianischen Partnerstadt des Landkreises Karlsruhe. Im Rahmen der Klimapartnerschaft wurden u.a. die LED-Teststrecke und SM!GHT-Stationen der EnBW in Eggenstein-Leopoldshafen vorgestellt, auf dem Foto die Ladestation am Schröcker Tor.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook