1
2
3
4
5
6

Wegweisendes Wärmekonzept als Besuchermagnet

08.08.2014

Uwe Fischer, der Experte für Technik und Energie im Rathaus, erläuterte Fachleuten bei ihrem Besuch am 28. Juli 2014 die Funktionsweise des solaren Nahwärmekonzepts mit Langzeitspeicher, welches beim Schul- und Sportzentrum im Buchheimer Weg seinen Dienst tut.

15 Besucher vom Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft der Stadt Karlsruhe, dem Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) Uni Stuttgart, Vertreter der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK), des Energie-und Arbeitskreises Karlsruhe und weitere hörten interessiert unserem kommunalen Energiemanager Fischer zu und bombadierten ihn und die ortsansässige, ins Projekt eingebundene Firma Weiland mit Fragen zur komplexen Anlage.

Nach Anfangsschwieirgkeiten läuft die Anlage jetzt störungsfrei. Die Fachleute interessierten sich insbesondere für den laufenden Betrieb, die Störanfälligkeit der 1.600 m² großen Kollektorfläche, die bereits durchgeführten Verbesserungsmaßnahmen und die allgemeinen Erfahrungen.

Es zeigt sich, dass unser, in dieser Dimension funktionierendes System immer mehr Interessierte anzieht. Für die kommenden Monate haben sich bereits weitere Gruppen angemeldet, unter anderem hat die technische Universität aus Italien ihren Besuch angekündigt.

Mehr Informationen zu unserem "Solaren Nahwärmekonzept" finden Sie auf hier.

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook