1
2
3
4
5
6

Baumfällarbeiten am Hammenweg

10.11.2016

In der kommenden Woche werden die Pappeln am Hammenweg gefällt. Die Pappeln haben ein Alter von ca. 60 Jahren erreicht und weisen Dürräste in der Krone auf, die Spaziergänger auf dem Fußweg gefährden können. Während der Fällung ist der Fußweg vom Bolzplatz/Abgang Penny bis zur Treppe gesperrt, während des Holzrückens wird für einige Tage der gesamte Hammenweg benötigt. Die Spaziergänger werden gebeten in dieser Zeit einen anderen Weg zu wählen.

  An diesem frequentierten Weg kann man die Bäume nicht zusammenbrechen lassen. Dies geschieht im Gemeindewald auf ca. 10 % der Fläche im Bereich Kleiner Bodensee, Alter Hafen und zwischen Belle und Rheinfähre im Deichvorland. Dort entsteht ausreichend Lebensraum für Totholzbewohner und verbleiben Altbäume für Höhlenbrüter.   Am Hammenweg wurde bereits in den 90 er Jahren die hangnahe Pappelreihe entnommen, damit sich der Hangwald aus Eichen und Robinien besser entwickeln konnte. Der Eichelhäher hat zudem Walnüsse gesät und der Forst Eichen und Eiben gepflanzt. Es ist allen Entscheidenden bewusst, das die Pappelreihe sehr prägend im Ortsbild und der Wahrnehmung der Bürger ist, und vielleicht mit persönlichen Erlebnissen verbunden ist. Und doch ist es der letzte Schritt einer lange geplanten Verjüngung dieses Baumbestandes.     Bei der Fällung werden die Bäume mit einem Bagger vom Fußweg aus zwischen die Obstbäume und die Eichen gedrückt um dort Schäden   zu vermeiden. Auch ist es die sicherste Variante wg. der oben angrenzenden Wohnbebauung und des Parkplatzes der Grundschule.   Nach Beratung mit dem Gemeinderat bei der Waldbegehung soll die Reihe aus Walnussbäumen auf einer Wiese, die am Festplatz beginnt, bis zum Bolzplatz fortgesetzt werden. Bewusst sollen sie auf einer Wiese und nicht im Strauchholz stehen um den Blick auf die Streuobstwiese der Gemeinde hinter dem Graben zu erlauben und ein offeneres Erleben der Landschaft zu ermöglichen.   Nach den Fällarbeiten wird der Fußweg als Sandweg in bisheriger Form wieder gerichtet, es wird kein Ausbau stattfinden.  

Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook