1
2
3
4
5
6

Erlebnisreicher Pamina-Tag

06.05.2016

Unsere Agenda Gruppe Ortsgeschichte organisierte an Christi Himmelfahrt ein vielseitiges Programm anlässlich des grenzüberschreitenden Tags der offenen Tür des Pamina-Rheinparks. Die vielen kultur- und naturinteressierten Teilnehmer kamen an diesem herrlich sonnigen Frühlingstag voll auf ihre Kosten.

  • 11 Uhr Radtour mit Ralf Schreck,
  • 13 Uhr Führung Fähre Wilfried Jahraus
  • 15 Uhr Vorführung Film Michael Martin.

Ein rundes Programm, zuerst durch die Natur radeln und alles in echt sehen, aus dem berufenen Mund von Wilfried Jahraus im idyllischen Alten Hafen die Geschichte der Fähren und unserer im Speziellen erfahren und dann alles noch einmal bequem auf einem Stuhl Revue passieren lassen beim neuen Film „Erlebniswelt auf einer kurzen Pamina-Tour“.

Aktionen mit einem sehenswerten Programm 

Um 11.00 Uhr nahm Naturfreund Ralf Schreck, unterstützt von seiner Frau Doris, 35 umweltbegeisterte Radler in Empfang. „Das ist für eine Radtour enorm viel“ freute er sich über das große Interesse. Wer ihn kennt, weiß wie spannend und anschaulich er „Natur“ auch Laien nahe bringen kann. Ein echtes Naturerlebnis. Er führte die große Gruppe entlang des kleinen Pamina-Weges zu den Sehenswürdigkeiten unserer Natur- und Kulturlandschaften. Vorbei an der von der Agenda Gruppe Umwelt initiierten Müllsäule im Bürgerpark ging es zum flächenhaften Naturdenkmal Sanddüne beim Absturzbauwerk des Pfinzentlastungskanals. Nach einem kurzen Halt am Friedhof Leopoldshafen ging es zum historischen Waschplatz am Ende des Südhanges. Die Rheindammertüchtigung und die derzeit noch stattfindende Auskiesung im hinteren Teil des Alten Hafens wurden besichtigt. Letzter Halt war die Kastanie beim Schmugglermeer, danach ging es zur Fähre Sophie, wo die Gruppe bereits von Wilfried Jahraus erwartet wurde.

Wilfried Jahraus verstand es in seiner besonderen Art den Anwesenden in einem interessanten Vortrag die geschichtlichen Hintergründe des Fähr - und Hafenbetriebes in Leopoldshafen zu erläutern. Kaum einer kennt unsere Sophie besser als er, war er doch maßgeblich daran beteiligt, dass sie im Alten Hafen ankert und dort sehr adrett anzuschauen ist. Leider war es aufgrund des Hochwassers nicht möglich auf die Fähre zu gehen, aber auf Anfrage wird dies bei günstigen Wasserständen gerne nachgeholt, vielleicht klappt es beim SWR4-Sommererlebnis am 19. August.

Der letzte Höhepunkt des Tages war die Erstaufführung des neuen Filmes von Michael Martin: „Erlebniswelt auf einer kurzen Pamina-Tour“. Vier Jahre lang filmte Michael Martin entlang der drei Pamina-Wege und so entstand der zweite sehr beeindruckende Film. Mehr als 100 Zuschauer hatten sich eingefunden und sie hatten ein tolles Erlebnis! Das kreative und engagierte Filmemacher-Ehepaar war überwältigt vom großen Zuspruch und Beifall. Sie haben eindrucksvoll in ihren Filmprojekten Geschichte, Kultur und Natur zu einer Einheit zusammengeführt und unsere Heimat dargestellt.

So entstehen wichtige Dokumente, die uns erhalten bleiben. Jedoch liegt es an uns allen dafür zu sorgen, dass die im Film gesehenen Schönheiten auch für unsere Kinder und Enkel erlebbar bleiben.

Das war ein gelungener Tag, ein tolles Programm und der Dank dafür gilt nicht nur den Akteuren Schreck, Jahraus und Martin, sondern auch allen Besuchern, die durch ihr Interesse zum Gelingen einer solchen Aktion beitragen.

PAMINA-Tag der offenenTür am 5.5.16, Foto Ralf + Doris Schreckzoom
PAMINA-Tag der offenenTür am 5.5.16, Foto Ralf + Doris Schreckzoom
PAMINA-Tag der offenenTür am 5.5.16, Foto Ralf + Doris Schreckzoom
PAMINA-Tag der offenenTür am 5.5.16, Foto Ralf + Doris Schreckzoom
PAMINA-Tag der offenenTür am 5.5.16, Foto Ralf + Doris Schreckzoom
PAMINA-Tag der offenenTür am 5.5.16, Foto Ralf + Doris Schreck; Müllsäule im Bürgerpark als Mahnmal, errichtet von AG Umweltzoom
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook